Lernen und Arbeiten in der Hauptbibliothek

Lernplätze, Video- und Arbeitsplätze, Scanplätze, Service-PCs und Gruppenarbeitsplätze - die Bibliothek ist ein Lern- und Arbeitsort, an dem Ihnen Plätze mit verschiedenen Funktionen und Ausstattungen zur Verfügung stehen.

Arbeitsräume, -plätze und Ausstattung

Lesesaal
© Volker Lannert

Sie brauchen einen ruhigen Einzelarbeitsplatz in konzentrierter Atmosphäre?

Über 300 der verfügbaren Plätze sind für Angehörige der Universität reservierbar.

Auf unserem Lageplan können Sie anhand der Platznummer den Standort des Tisches im Lesesaal ermitteln.

Im Eingangsbereich gibt es eine begrenzte Anzahl an frei verfügbaren Plätzen, die auch von Externen eingenommen werden können.

Die meisten der Arbeitsplätze sind mit Strom- und Netzanschlüssen ausgestattet; bitte beachten Sie die Kennzeichnung auf dem Lageplan.

 

Im 2. Obergeschoss der Hauptbibliothek finden Sie den Curtius-Lesesaal. In diesem Sonderlesesaal werden handschriftliche Materialien und Alte Drucke der ULB bis Erscheinungsjahr 1850 sowie alle Fernleihen bis Erscheinungsjahr 1900 zur Benutzung bereitgestellt. Außerdem finden Sie dort einen Präsenzbestand zur Buch- und Bibliotheksgeschichte, der ca. 5000 Bände umfasst.

Der Curtius-Lesesaal steht Ihnen für die Nutzung von Alt- und Sonderbeständen zur Verfügung und bietet Wissenschaftler*innen für ihre Forschung eine ruhige Arbeitsatmosphäre.

Bitte beachten Sie, dass für den Aufenthalt im Curtius-Lesesaal eine vorherige Platzreservierung notwendig ist. Eine Reservierung ist nur 48 Stunden, längstens 7 Tage im Voraus möglich. 

Bitte reservieren Sie sich einen Platz über das Buchungssystem.

Sie wollen mit einer/einem Mitstudierenden gemeinsam lernen oder an einer Videokonferenz teilnehmen?

Unser Informationszentrum bietet einen "Murmelbereich": an den größtenteils elektrifizierten Arbeitsplätzen, die von allen Nutzer*innen gebucht werden können, darf leise gesprochen und über Headset an Videokonferenzen teilgenommen werden.

Kein Platz im (WG-)Zimmer für die Gruppenarbeit?

Im Informationszentrum können Studierende der Universität Bonn für max. 6 Personen einen von insgesamt 3 Gruppenarbeitsbereichen buchen.

Diese sind teilweise mit Strom- und Netzanschlüsse ausgestattet, zwei außerdem mit Großbildschirmen, über die die Software SPrinT genutzt werden kann.

Sie wollen in bonnus eine Signatur ermitteln, eine Literaturrecherche in weiteren Katalogen und Portalen durchführen oder auf unsere lizenzierten Datenbanken, E-Books und E-Zeitschriften zugreifen?

Buchen Sie einen unserer Service-PCs im Info-Zentrum. Eine spontane Nutzung ist auch möglich.

Buchen Sie einen unserer Scanplätze im Informationszentrum,  um aus nicht entleihbaren Medien digitale Kopien zu erstellen. Vorlagen bis zu DIN A2 können  in Farbe, Graustufe oder Schwarz/Weiß kostenlos gescannt und auf USB-Stick gespeichert werden.

Es gibt auch einen Mikrofilmscanner für das Scannen von Mikrofilmen und -fiches.

Denken Sie daran, einen eigenen USB-Stick mitzubringen!

Sie haben keinen Platz gefunden?

Auch die Fach- und Institutsbibliotheken bieten für Angehörige der Universität Arbeitsplätze an. Informieren Sie sich hier.


Kontakt

Information Hauptbibliothek

Wir sind für Sie da bei Fragen rund um die Bibliothek und zur Literaturrecherche: Montags bis freitags, 10 bis 18 Uhr.

Kontakt

+49 228  73-7525

information@ulb.uni-bonn.de

Adresse

Adenauerallee 39-41
53113 Bonn

Wird geladen