Sie sind hier: Startseite Service Wissenschaftliches Publizieren bonndoc

bonndoc - der Publikationsserver der Universität Bonn

Die ULB Bonn betreibt das institutionelle Publikationsrepositorium bonndoc für die Universität Bonn. Wissenschaftliche Publikationen aus der Universität können hier kostenfrei elektronisch veröffentlicht werden.

bonndoc-Publikationsserverbonndoc ist das institutionelle Publikationsrepositorium der Universität Bonn. Hier können wissenschaftliche Publikationen aus der Universität elektronisch veröffentlicht werden. Das Publizieren über bonndoc erfolgt grundsätzlich unter Open Access Bedingungen (OA). Dies betrifft sowohl Zweitveröffentlichungen als auch Erstveröffentlichungen. Alle bonndoc-Veröffentlichungen sind somit weltweit kostenfrei und ohne Zugangsbeschränkungen zugänglich.


 Kontaktadresse: [Email protection active, please enable JavaScript.]


Was kann auf bonndoc publiziert werden?

Auf bonndoc können wissenschaftliche Veröffentlichungen von Angehörigen der Universität Bonn publiziert werden. Mit bonndoc können sowohl Zweitveröffentlichungen bereits erschienener Werke im sog. grünen Open Access, als auch Erstveröffentlichungen erfolgen. Eine fachliche Begutachtung, wie sie im wissenschaftlichen Verlagswesen häufig anzutreffen ist, findet nicht statt. bonndoc enthält also begutachtete Veröffentlichungen z.B. aus dem Universitätsverlag der Bonner Universität ebenso wie Reports, Sammelwerke, Kongressbände, oder Forschungsberichte ohne "Peer- Review".
Grundsätzlich sollen Publikationen auf bonndoc frei und kostenlos zur Verfügung stehen. Bei Fragen hierzu wenden Sie sich bitte an [Email protection active, please enable JavaScript.]. Bitte berücksichtigen Sie zudem die rechtlichen Rahmenbedingungen von bonndoc.
Mit bonndoc können u.a. folgende Textpublikationen veröffentlicht werden:

  • Wissenschaftliche Zeitschriften und Zeitschriftenartikel
  • Monografien (oder Teile aus Monografien)
  • Tagungsbeiträge
  • Forschungsberichte (Reports)
  • Schriftenreihen
  • Arbeitspapiere (Working Paper)

Die Datenbank Sherpa/Romeo gibt Ihnen erste Hinweise, ob Sie eine Publikation aus einer wissenschaftlichen Zeitschrift im Sinne des grünen Open Access über bonndoc als Sekundärpublikation zugänglich machen können. Wir unterstützen gerne bei der Klärung der rechtlichen Hintergründe.

Wer kann auf bonndoc publizieren?

Grundsätzlich steht der Publikationsservice Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Universität Bonn zur Verfügung. Sofern ein Bezug zur Universität Bonn erkennbar ist, können auch Einzelpublikationen von Personen, die nicht der Universität Bonn angehören veröffentlicht werden.

Welche Vorteile bietet bonndoc?

Mit bonndoc bietet die ULB Bonn eine nachhaltige Infrastruktur für elektronische Publikationen, die u.a. folgende Vorteile mit sich bringt:

  • Nachhaltige Sicherung der Publikationen
  • Vergabe persistenter Identifikatoren und damit zitierfähige URLs
  • Strukturierte Metadatenaufnahme
  • Professioneller Metadatenaustausch mit überregionalen und internationalen Rechercheinstrumenten. Durch diesen Austausch können Publikationen u.a. auch über die Open Access Suchmaschine BASE, über Google Scholar und über die Deutsche Nationalbibliothek gefunden werden.
  • Volltextsuche direkt in bonndoc
  • Digitale Langzeitarchivierung über die DNB

Mit welchen Kosten ist zu rechnen?

Sowohl die Nutzung von bonndoc, als auch das Publizieren wissenschaftlicher Beiträge sind kostenfrei.

Welche technischen Rahmenbedingungen sind zu beachten?

Die Datei der Publikation muss frei von Kopierschutz, Passwortschutz und anderen DRM-Methoden sein. Derzeit werden in bonndoc ausschließlich PDF Dateien akzeptiert. Nach Möglichkeit sollte das Format PDF/A zur Veröffentlichung genutzt werden, um eine perspektivische digitale Langzeitarchivierung zu erleichtern.

Sollten Sie weitere Dateiformate mit bonndoc publizieren wollen, wenden Sie sich bitte an
[Email protection active, please enable JavaScript.]

Welche rechtlichen Rahmenbedingungen sind zu beachten?

Publikationen auf bonndoc unterliegen dem Urheberrecht. Für die Veröffentlichung einer Publikation auf bonndoc müssen Sie über entsprechende Rechte verfügen. Dabei ist beispielsweise zu beachten, ob einem Verlag bereits ausschließliche Verwertungsrechte an einer Publikation übertragen wurden. Auch die Rechte von Koautoren sind zu berücksichtigen.

Im Zuge der Publikation auf bonndoc ist einer Rechtseinräumung zuzustimmen. Diese regelt u.a. die Übertragung  einfacher – nicht ausschließlicher – Verwertungsrechte (Verbreitung, Vervielfältigung und öffentliche Zugänglichmachung) an die ULB Bonn.

Möchten Sie darüber hinaus weitere Nutzungsrechte für Ihre Publikation ermöglichen, besteht die Möglichkeit Creative-Commons-Lizenzen zu vergeben.
Haben Sie Fragen zu rechtlichen Aspekten von bonndoc schreiben Sie uns an: [Email protection active, please enable JavaScript.]

Sind Publikationen auf bonndoc zitierfähig?

bonndoc vergibt für alle Publikationen sog. persistente Identifikatoren. Diese stellen sicher, dass die Publikation langfristig unter einer stabilen URL erreichbar bleibt und somit wissenschaftlich zitierfähig ist.

Für die Vergabe der persistenten Identifikatoren wird in bonndoc das Handle System verwendet. Sind Sie für Ihre Publikation an einem anderen persistenten Identifikator, beispielsweise DOI oder URN interessiert, sprechen Sie uns bitte an: [Email protection active, please enable JavaScript.]

Kann ich auf bonndoc meine Dissertation veröffentlichen?

Derzeit können elektronische Dissertationen ausschließlich auf dem Hochschulschriftenserver veröffentlicht werden. Perspektivisch soll dieser in bonndoc integriert werden. Weitere Informationen zum Publizieren einer Dissertation finden Sie hier. Akademische Qualifikationsarbeiten, für die keine Publikationspflicht besteht (beispielsweise Bachelor, oder Masterarbeiten), können derzeit nicht über bonndoc veröffentlicht werden.

Wie kann ich eine Publikation einreichen?

Als Wissenschaftlerin oder Wissenschaftler der Universität Bonn können Sie Publikationen direkt in bonndoc zur Open-Access-Veröffentlichung einarbeiten. Hierzu benötigen Sie lediglich eine Uni-ID vom Hochschulrechenzentrum. Mit dieser können Sie sich bei bonndoc anmelden, die Sammlung, in der die Publikation abgelegt werden soll, auswählen und Ihre Publikation über ein Eingabeformular mit einigen Metadaten beschreiben. Sie werden vom System durch den weiteren Ablieferungsprozess geführt und haben die Möglichkeit Ihre Publikationsdatei(en) hochzuladen, optional Creative-Commons-Nutzungslizenzen zu vergeben und der Rechtseinräumung zuzustimmen. Im Anschluss werden Ihre Angaben von der ULB überprüft und freigeschaltet. Bei Rückfragen treten wir per E-Mail mit Ihnen in Kontakt.
Eine ausführliche Schritt-für-Schritt Anleitung erläutert den Ablieferungs-Workflow im Detail.
Bitte beachten Sie, dass ausschließlich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Universität Bonn die Möglichkeit der Anmeldung über die Uni-ID haben. In begründeten Einzelfällen arbeiten wir Ihre Publikation gerne in Ihrem Auftrag ein. Kontaktieren Sie uns bitte über [Email protection active, please enable JavaScript.].

Ich habe weitere Fragen. An wen kann ich mich wenden?

Für weitere Fragen zu bonndoc stehen wir Ihnen gerne unter der E-Mail Adresse [Email protection active, please enable JavaScript.] zur Verfügung. Sollten Sie Fragen haben, die über das Angebot von bonndoc hinaus gehen, bietet die ULB Bonn auch eine allgemeine Publikationsberatung an. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Artikelaktionen