Sie sind hier: Startseite Service Literaturverwaltung Citavi

Citavi

Für Citavi gibt es eine Campuslizenz. Angehörige der Universität Bonn können sich das Programm kostenlos herunterladen. Die Stärke von Citavi sind zusätzliche Funktionen zur Wissensorganisation sowie zur Planung und Kontrolle von Arbeitsschritten.

Citavi

© Citavi

Citavi ist ein Programm zur Literaturverwaltung, das von allen Angehörigen der Universität Bonn kostenlos heruntergeladen und auf zwei Rechnern (oder einem Rechner und einem USB-Stick) genutzt werden kann.

Die Campuslizenz läuft derzeit bis 31.12.2019. Sollte die Lizenz nicht verlängert werden, wird die Vollversion von Citavi in die Version Citavi Free umgewandelt ohne Verlust der bis dahin gesammelten Daten. Der Unterschied besteht darin, dass in der Free-Version nur maximal 100 Datensätze pro Projekt gespeichert werden können.

Mit Citavi können Sie u.a.

  • Literaturdaten sammeln und kommentieren
  • Literaturdaten aus Katalogen, Fachdatenbanken, pdf-Dateien oder dem Internet übernehmen
  • Literaturverzeichnisse mit auswählbaren Zitierstilen automatisch erstellen
  • Zitierstile editieren
  • Zitate und Ideen sammeln
  • Aufgaben mit Angabe von Fristen, Wichtigkeit und Arbeitsstand planen

Einen Überblick über alle Citavi-Funktionen finden Sie auf den Webseiten des Anbieters: http://www.citavi.com/

Installation für neue Citavi-Nutzer

  1. Laden Sie das Setup von Citavi 6 herunter ( https://www.citavi.com/download).
  2. Installieren Sie Citavi 6 und melden Sie sich mit Ihren Citavi-Account-Daten an. Dafür klicken Sie auf „Meine Hochschule“ und loggen sich mit Ihrer Uni-ID ein.

Upgrade von Citavi 5 auf Citavi 6

  1. Informieren Sie sich über den Upgrade-Prozess ( https://www.citavi.com/c6upgrade) und die Funktionen, die aus technischen Gründen verändert wurden ( https://www.citavi.com/c6changed/).
  2. Laden Sie das Setup von Citavi 6 herunter ( https://www.citavi.com/download).
  3. Deinstallieren Sie ältere Citavi-Versionen. Ihre Projekte und Einstellungen bleiben davon unberührt.
  4. Installieren Sie Citavi 6 und melden Sie sich mit Ihren Citavi-Account-Daten an. Die Anmeldung in Citavi ersetzt das frühere Verfahren, bei dem Sie Lizenzdaten eingeben mussten. Verwenden Sie also Ihre Hochschul-E-Mail-Adresse.
    Passwort vergessen? Über das Login-Formular können Sie es zurücksetzen lassen ( https://www.citavi.com/login).
  5. Der Startassistent hilft Ihnen, Ihre alten Projekte in das neue Citavi-6-Format zu konvertieren. Ihr Word-Dokument wird von Citavis Word Add-in beim ersten Öffnen kopiert und die enthaltenen Felder für Citavi 6 umgewandelt. Selbst erstellte Zitierstile werden automatisch in das neue Verzeichnis für eigenen Zitierstile kopiert.

Für die Mitarbeiter des Universitätsklinikums: Das Universitätsklinikum ist nicht in die Campuslizenz der Universität Bonn einbezogen. Es gibt jedoch eine eigene UKB-Lizenz. Nutzen Sie zur Anforderung des Lizenzschlüssels bitte folgendes Formular: http://www.citavi.com/ukb-bonn.

 

OpenURL zur Prüfung der lokalen Verfügbarkeit

Find It ULB Bonn-Button für den Linkingservice SFXFür Bonner Citavi-Nutzer ist es von großem Vorteil, die OpenURL des Bonner Linkingservices SFX in Citavi einzubinden. Mit diesem Service können Sie aus Citavi heraus überprüfen, ob ein Dokument in Bonn elektronisch oder gedruckt verfügbar ist oder auch ggf. direkt eine Fernleihe aufgeben.

Um die OpenURL in Citavi einzubinden, müssen Sie einmalig unter dem Menüpunkt "Extras » Optionen » RSS / OpenURL" die folgende URL eintragen: http://sfx.hbz-nrw.de/sfx_ubo


» Wir bieten für Citavi regelmäßig Schulungstermine an oder für erfahrene Citavi-Nutzer eine individuelle Sprechstunde.

Artikelaktionen