Rechtliche Informationen zur Online-Publikation

Auf dieser Seite finden Sie rechtliche Informationen und die Vertragsbedingungen für die Online-Publikation einer Hochschulschrift auf unserem Publikationsserver bonndoc.

Vertragsbedingungen

Hier finden Sie unsere Vertragsbedingungen für die Online-Publikation einer Hochschulschrift auf bonndoc, dem Publikationsserver der Universität Bonn:

  • Mit der Anmeldung ist kein rechtlich verbindlicher Anspruch auf eine elektronische Publikation verbunden. Die ULB Bonn behält sich vor zu prüfen, ob die technischen und inhaltlichen Voraussetzungen für eine elektronische Publikation vorliegen und ggf. nicht zu veröffentlichen.
  • Die Verantwortlichkeit für die Korrektheit der elektronischen Publikation liegt allein beim/bei der Autor*in. Die ULB Bonn übernimmt keine Gewähr dafür, wenn aus technischen Gründen Fehler irgendwelcher Art auftreten sollten.
  • Der/die Autor*in räumt der ULB Bonn das einfache Nutzungsrecht zur freien elektronischen Publikation auf ihrem Publikationsserver ein (Recht zur elektronischen Speicherung, insbesondere in Datenbanken, zum Verfügbarmachen für die Öffentlichkeit zum individuellen Abruf, zur Wiedergabe auf dem Bildschirm und zum Ausdruck beim Nutzer [Online-Nutzung], auch auszugsweise).
  • Der ULB Bonn ist es gestattet, die elektronische Version der Deutschen Nationalbibliothek und weiteren Archivierungsinstitutionen zur Verfügung zu stellen.
  • Zum Zweck der Langzeitarchivierung dürfen die Dokumente technisch verändert werden.
  • Alle weiteren Rechte für die Verwertung der Arbeit verbleiben beim/bei der Autor*in.
  • Die Verantwortung für die Vermeidung von Interessenskonflikten liegt beim/bei der Inhaber*in der Verwertungsrechte (zumeist beim/bei der Autor*in) und nicht bei der ULB Bonn.
  • Die ULB Bonn haftet nicht, wenn der/die Autor*in seiner/ihrer Informationspflicht nicht nachkommt.
  • Die ULB Bonn übernimmt keine Haftung oder Gewähr, wenn von dritter Seite die Arbeit unrechtmäßig heruntergeladen, verändert oder an anderer Stelle ohne Einwilligung vom/von der Autor*in aufgelegt wird.

Erklärung

Wir benötigen von Ihnen für die Online-Publikation auf bonndoc eine Erklärung, durch die Sie uns u.a. das Recht auf Veröffentlichung, Speicherung und Konvertierung Ihrer Arbeit einräumen. Die Erklärung gilt als Vertrag zwischen dem/der Verfasser*in der Hochschulschrift und der Universitäts- und Landesbibliothek Bonn.

Durch das Ausfüllen unseres Anmelde-Formulars stimmen Sie dieser Erklärung zu. Nach dem Ausfüllen des Formulars wird außerdem eine PDF-Datei mit dem Text der Erklärung für Sie generiert und automatisch mit Ihren Daten befüllt, so dass Sie sich diese für Ihre Unterlagen speichern oder ausdrucken können.

Im Folgenden können Sie sich den Text durchlesen.

Hiermit räume ich der Universitäts- und Landesbibliothek Bonn (ULB) unbefristet und im Falle einer Dissertation unwiderruflich das Recht ein, meine Hochschulschrift über elektronische Netze weltweit entgeltlos zu veröffentlichen bzw. wiederzugeben (einschließlich des Rechts zum Ausdruck beim Nutzer) und sie zum Zwecke der Langzeitarchivierung in andere Formate zu konvertieren. Die ULB hat das Recht, die elektronische Version der Deutschen Nationalbibliothek sowie weiteren bibliothekarischen Tauschpartnern zur Verfügung zu stellen. Dies gilt sowohl für die Hochschulschrift selbst als auch für die von der ULB nach meinen im Anmeldeformular gemachten Vorgaben vergebenen Schlagwörter, Abstracts und anderen Erschließungsdaten (sog. Metadaten). Mit der damit verbundenen maschinellen Verarbeitung, Speicherung und Veröffentlichung persönlicher Daten bin ich einverstanden.

Ich erkläre hiermit ausdrücklich:
Meine Hochschulschrift ist von der Fakultät angenommen und zur Veröffentlichung freigegeben;
die abgegebene elektronische Fassung meiner Hochschulschrift stimmt inhaltlich und formal mit der von der Fakultät zur Veröffentlichung freigegebenen Hochschulschrift überein. (Die Verantwortlichkeit für die Korrektheit liegt allein beim Autor, der dies zu prüfen hat. Die ULB übernimmt keine Gewähr dafür, wenn aus technischen Gründen Fehler irgendwelcher Art auftreten sollten.)
Durch die Veröffentlichung bzw. Wiedergabe meiner Hochschulschrift in elektronischer Form auf dem Publikationsserver werden keine Rechte Dritter verletzt.

Nachträgliche Änderungen der abgegebenen Fassung sind nur mit schriftlicher Zustimmung der Dekanin oder des Dekans meiner Fakultät möglich. Alle weiteren Rechte für die Verwertung der Arbeit verbleiben beim Autor. Das Recht, die Hochschulschrift zusätzlich an anderer Stelle (z.B. in einem kommerziellen Verlag) zu veröffentlichen, wird durch diese Erklärung nicht berührt.

Urheberrecht und weitere Rechtsfragen

Ihre Urheberrechte werden durch die Publikation der Arbeit auf bonndoc nicht eingeschränkt! Sie können Ihre Arbeit z. B. jederzeit zusätzlich ganz oder teilweise veröffentlichen, als Buch oder Zeitschriftenartikel, über einen Verlag oder privat. Lesen Sie dazu auch das Urheberrechtsgesetz.

Wichtig ist jedoch Folgendes:

  • Eventuelle rechtliche Fragen müssen Sie eigenständig klären, insbesondere, ob eine elektronische Publikation auf bonndoc zusätzlich zu einer Verlagspublikation erfolgen darf, wenn Sie Ihre Hochschulschrift oder darin enthaltene Teile bei einem Verlag veröffentlicht haben oder veröffentlichen möchten.
  • Wir haben einige Hinweise zur Veröffentlichung von kumulativen Arbeiten/Arbeiten mit enthaltenen Publikationen für Sie zusammengestellt.
  • Die schnelle und leichte Verfügbarkeit Ihrer elektronischen Hochschulschrift macht es besonders wichtig, dass Sie (vor allem, falls Sie in Ihrem Text sensible Daten verwenden) mit der Veröffentlichung die Rechte anderer nicht verletzen.

Kontakt

Hochschulschriftenstelle

Wir sammeln alle Dissertationen der Universität Bonn, führen Online-Publikationen von Dissertationen auf unserem Server bonndoc durch und unterstützen Doktorand*innen bei der Veröffentlichung. Erreichbarkeit: Montags bis freitags, 9 bis 16 Uhr.

Adresse

Abteilungsbibliothek MNL
Friedrich-Hirzebruch-Allee 4
53115 Bonn
2. OG, Raum 2.013

Persönliche Termine nur nach Vereinbarung

Avatar Dyck

Elena Dyck

+49 228 73-9533

Avatar Kneissl

Jaakko Kneissl

+49 228 73-9533

Wird geladen