Digital Humanities

Das Service- und Beratungsangebot der ULB Bonn für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Wir freuen uns auf den Austausch zu Ihren Forschungsvorhaben und unterstützen Sie bei Fragen zu Werkzeugen, Methoden und Standards der Digital Humanities.

Service- und Beratungsangebot

Unser Angebot erstreckt sich von der Antragsunterstützung und der Digitalisierung über die Arbeit in digitalen Forschungsumgebungen bis zur nachhaltigen Datenspeicherung und Publikation.

Wir arbeiten eng mit der Servicestelle Forschungsdaten (Kooperation von ULB und HRZ), den zuständigen Fachreferaten, dem Bonn Center for Digital Humanities und der Forschungsförderung der Universität Bonn zusammen und entwickeln bei Bedarf gemeinsame Unterstützungsmöglichkeiten.

COLOURBOX52682907.jpg
© colourbox.de, ID: 52682907

Beratung

  • Individuelle Beratungen zur Planung und Konzeption von Forschungsprojekten im Umfeld der Digital Humanities
  • Unterstützung bei der Antragsstellung in enger Kooperation mit der Forschungsförderung der Universität Bonn und der Servicestelle Forschungsdaten
  • Unterstützung bei der Auswahl und Nutzung geeigneter Methoden, Tools und Datenformate für Ihr Projekt
  • Suche, Bewertung und Auswahl technischer Lösungen
  • Beratung und Unterstützung im Bereich des Forschungsdatenmanagements über die Servicestelle Forschungsdaten (Erstellung von Datenmanagementplänen, Langzeitarchivierung, Publikation von Forschungsdaten)

Services

  • Unterstützung bei der Digitalisierung von forschungsbezogenen Materialien mithilfe der professionellen Digitalisierungsinfrastruktur der ULB
  • Volltexterkennung von gedruckten und handschriftlichen Texten mit der Software Transkribus
    (Die ULB kann vergünstigte Konditionen anbieten)
  • Unterstützung bei der Textauszeichnung nach TEI (Einzelberatung und Workshops auf Anfrage)
  • Publikationsunterstützung (elektronisches Publizieren, Forschungsdatenpublikation)
  • Veranstaltungen und Workshops zu verschiedenen Aspekten und Werkzeugen (Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie spezifische Themenvorschläge oder Wünsche haben)
  • einführende Gastvorträge in Lehrveranstaltungen

Tools

Die ULB unterstützt zur Zeit folgende Tools:

  • Transkribus: KI-basierteTexterkennungssoftware für handschriftliche und gedruckte Texte. Die ULB bietet vergünstigte Konditionen an.
  • Sketch Engine: Eine Textanalysesoftware, die es ermöglicht große Textkorpora nach komplexen und korpuslinguistischen Abfragen zu durchsuchen. Es können sowohl eigene Korpora als auch bereitgestellte Korpora (in 90 Sprachen) untersucht werden. (Lizenz)
  • Omeka: Ein Content-Management-System, mit dem digitale Kollektionen zugänglich gemacht und Online-Ausstellungen erstellt werden können (Open Source). Ein bereits von der ULB umgesetztes Beispiel: Holzarbeiten der Timuridenzeit in Iran und Mittelasien

Datenangebote

Die ULB bietet Ihnen derzeit die folgenden Daten an, die Sie in Digital Humanities-Projekten nutzen können:

  • Zeitpunkt.nrw: Digitalisierte historische Zeitungen in NRW, z. T. bereits im Volltext zugänglich. Für Forschungsprojekte besteht auf Anfrage die Möglichkeit, große Datenmengen (Digitalisate, Volltext in XML/txt) zu erhalten.
  • Digitale Sammlungen: In den digitalen Sammlungen der ULB sind etliche Volltexte verfügbar, die wir strukturiert zur Verfügung stellen können (PDF, jpeg).

Weiterführende Informationen

Im Folgenden finden Sie eine kleine Auflistung relevanter Webseiten.

  • DHd - Verband Digital Humanities im deutschsprachigen Raum
  • DHdBlog
    Weblog über Digital Humanities im deutschsprachigen Raum
  • DARIAH-DE - Digital Research Infrastructure for the Arts and Humanities
    Forschungsverbund zum Aufbau einer digitalen Forschungsinfrastruktur für Werkzeuge und Forschungsdaten und zur Entwicklung von Materialien für Lehre und Weiterbildung im Bereich der Digital Humanities
  • CLARIN-D - Common Language Resources and Technology Infrastructure Deutschland
    Forschungsverbund zum Aufbau einer Infrastruktur für linguistische Daten, Werkzeuge und Dienste aus den Fachdisziplinen der Geistes- und Sozialwissenschaften
  • TextGrid
    Virtuelle Forschungsumgebung für die Geisteswissenschaften
  • BCDH - Bonn Center for Digital Humanities
  • CCeH - Cologne Center for eHumanities
  • GCDH - Göttingen Centre for Digital Humanities
  • Trier Center for Digital Humanities

Kontakt

Schreiben Sie uns gerne unter dh@ulb.uni-bonn.de, wenn Sie konkrete Unterstützung für ein Projekt wünschen oder sich allgemein zum Thema Digital Humanities informieren möchten. Für Fragen oder Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Avatar Läpke

Stefanie Läpke

Ansprechpartnerin für Digital Humanities und geisteswissenschaftliche Forschungsdaten an der ULB Bonn und der Servicestelle Forschungsdaten.
Wird geladen