Sie sind hier: Startseite Sammlungen Historische Zeitungen Digitalisierung historischer Zeitungen in NRW

Digitalisierung historischer Zeitungen in NRW

(Landesprojekt 2017 - 2019)

Digitalisierung historischer Zeitungen in NRW

Kölner Local-Anzeiger

Historische Zeitungen sind wichtige Quellen zur Regional- und Ortsgeschichte und von hohem kulturhistorischem Wert. Sie stellen eine wertvolle Ergänzung zur amtlichen Überlieferung dar, da sie zum einen die Ereignisse aus einer anderen Sicht und für ein anderes Publikum beleuchten und zum anderen Lücken in der amtlichen Überlieferung schließen können. Zeitungen sind allerdings auf viele Einrichtungen verteilt, nur unvollständig nachgewiesen und schwer zugänglich.

Das Land Nordrhein-Westfalen fördert zunächst seit 2017 ein landesweites Projekt zur „Digitalisierung von historischen Zeitungen in Nordrhein-Westfalen“. Es handelt sich um ein Verbundprojekt von Archiven und Bibliotheken sowohl von kommunalen als auch von Landeseinrichtungen, das von der ULB Bonn geleitet wird. Projektpartner im engeren Sinne sind die Universitäts- und Landesbibliotheken in Bonn, Düsseldorf und Münster, das Archiv- und Fortbildungszentrum des Landschaftsverbandes Rheinland in Brauweiler (LVR-AFZ) sowie das Hochschulbibliothekszentrum (hbz) in Köln. Die Digitalsierung der Zeitungen erfolgt vom Mikrofilm, im Rheinland im LVR-AFZ, in Westfalen in der ULB Münster. Die ULB Düsseldorf beteiligt sich seit 2020 mit einem Pilotprojekt zur Direktdigitalisierung. Die Bearbeitung der Digitalisate erfolgt für die beiden Landesteile in der ULB Bonn bzw. in der ULB Münster.

Die Freischaltung des Portals zeit.punktNRW für die Öffentlichkeit ist am 29. Juni 2018 erfolgt. 

Im Projekt wird ein möglichst großer Teil der historischen nordrhein-westfälischen Zeitungen aus dem Erscheinungszeitraum 1801 bis 1945 digitalisiert und sowohl für die Forschung, als auch für die interessierte Öffentlichkeit kostenfrei und komfortabel zur Verfügung gestellt. Voraussichtlich werden im Laufe des auf 10 Jahre angelegten Projektes ca. 20.000.000 Zeitungsseiten digitalisiert und online zur Benutzung bereitgestellt. Mittelfristig soll das gesamte Spektrum der historischen nordrhein-westfälischen Zeitungsunternehmen im Netz sichtbar werden.

Artikelaktionen