Sie sind hier: Startseite Sammlungen Historische Bibliotheken Walzel, Oskar

Walzel, Oskar

Die Bibliothek des Germanisten Oskar Walzel.

Walzel, Oskar

Oskar Walzel (ULB Bonn, Porträtsammlung)

In den Jahren 1949 und 1950 erwarb die Universitätsbibliothek Bonn die verbliebenen Bücher aus der Bibliothek des Germanisten Oskar Walzel (1864 – 1944).

Bereits 1936 hatte Walzel der Leipziger Buchhandlung Alfred Lorentz einen Teil seiner Bibliothek verkauft, von der er sich schrittweise trennen wollte; erste Exemplare wurden in Lorentz' Katalogen 407 und 408 angeboten.

Der Schriftwechsel zwischen der Buchhandlung und dem Gelehrten ist im Nachlass Walzels in Bonn und Marbach nicht mehr vollständig vorhanden. In Verbindung mit den Erwerbungsakten der ULB Bonn lässt sich aber feststellen, dass mindestens 129 Werke der Bibliothek bei deren Ankauf durch die Universitätsbibliothek fehlten. Inwieweit diese verkauft wurden oder in den Kriegs- und unmittelbaren Nachkriegswirren verloren gingen, lässt sich heute nicht mehr feststellen.
Schon im Spätsommer 1945 bemühte sich die Universitätsbibliothek Bonn, unterstützt durch die Walzel-Schüler Carl Enders und Theo Clasen, um den Erwerb der verbliebenen Bücher, die geborgen und  vorläufig in Räumen der Bibliothek untergebracht worden waren. Die Verhandlungen mit dem Nachlasspfleger und den Erben Walzels, seinen beiden Neffen in Wien, zogen sich insbesondere wegen der unklaren Rechtslage unter den Britischen Militärregierung hin. Der Kaufvertrag wurde schließlich 1949 abgeschlossen.

Die Einarbeitung der Bücher in den Bestand der Bonner UB erfolgte 1951. Die insgesamt 344 Werke in 388 Bänden stammen überwiegend aus dem Bereich der deutschen Literatur- und Geistesgeschichte und füllten einige der durch Kriegsverluste entstandenen Lücken. Spuren Oskar Walzels hingegen finden sich in den Büchern nur wenige: Hier und da Rückenschildchen mit seiner Handschrift, manche Besitzstempel mit seinem Namen oder eine handschriftliche Widmung des Autors für den Gelehrten.

Ein Teil des Nachlasses Oskar Walzels befindet sich ebenfalls in den Beständen der Universitäts- und Landesbibliothek Bonn.


» Weitere Informationen zu Oskar Walzel finden Sie im Artikel der Wikipedia.

Quellen

  • Akten der UB Bonn, D/5


Artikelaktionen