Sie sind hier: Startseite Sammlungen Handschriften

Handschriften

Die ULB Bonn besitzt einen mittelgroßen Handschriftenbestand. Er umfasst 485 abendländische und 272 orientalische Manuskripte. Die 174 mittelalterlichen Buchhandschriften werden ergänzt durch eine Sammlung von Handschriftenfragmenten.

Abendländische Handschriften
17.06.2016

Abendländische Handschriften

Die abendländischen Handschriften entstammen zum großen Teil rheinischen bzw. westdeutschen Herren- und Klosterbibliotheken. Zum überwiegenden Teil besteht der Bestand aus theologischer Literatur. Einige neuzeitliche Handschriften wurden inzwischen digitalisiert und in den Digitalen Sammlungen der ULB Bonn bereitgestellt.

Mehr…

06.06.2016

Orientalische Handschriften

Die Sammlung an orientalischen Handschriften kommt zum größten Teil aus Gelehrtenbibliotheken. Die Sammlung setzt sich aus dem Bibliotheksbestand der Universität Duisburg, sowie zwei großen Handschriftenkomplexen aus dem Orientalischen Seminar der Universität Bonn und des Orientalisten Wilhelm Heffing zusammen.

Mehr…

Artikelaktionen