Sie sind hier: Startseite Nutzung Ausleihe und Nutzung vor Ort

Ausleihe und Nutzung vor Ort

Informationen zur Nutzung von Büchern, Zeitschriften und Zeitungen, sowie weitere Informationen zu Leihfristen, Verlängerungen, Vormerkungen, Rückgabe von Medien oder deren Verlust. Darüber hinaus beantworten wir häufig gestellte Fragen zur Ausleihe und Nutzung vor Ort.

Leihstelle MNLDer Weg zu gedruckten Medien führt über eine Literatursuche im Suchportal bonnus, in dem Sie die Signatur und den Standort des gewünschten Buches oder der Zeitschrift finden. Diese Angaben werden Ihnen unter "Exemplare Uni Bonn" angezeigt. Je nach Standort ist das Medium für Sie direkt zugänglich oder es muss über bonnus bestellt werden. Es sind jedoch nicht alle Medien nach Hause entleihbar. Manche können nur in der Bibliothek genutzt werden.

Elektronische Medien finden Sie ebenfalls in bonnus. Sie können nicht entliehen, sondern über das Uni-Netz aufgerufen werden.

Ausleihe und Nutzung von Medien

Bücher

Je nach Standort gelangen Sie auf unterschiedlichen Wegen zu den gewünschten Büchern:

  • Lehrbuchsammlung oder Freihandmagazin: Notieren Sie sich die Signatur, holen Sie das Buch selbst aus dem Regal und legen es am Ausleihschalter vor. Die Bücher aus der Lehrbuchsammlung sind nur für Studierende der Universität Bonn ausleihbar.
  • Lesesaal oder Curtius-Lesesaal: Das Buch kann vor Ort eingesehen, aber nicht außer Haus entliehen werden.
  • Geschlossenes Magazin: Das Buch muss über das Suchportal bonnus bestellt werden. Sie bekommen eine Datumsangabe, wann Sie das Buch an der Leihstelle abholen oder im Lesesaal einsehen können.
  • Institutsbibliotheken: Nicht nur die Bestände der ULB, sondern auch die der meisten Institutsbibliotheken werden im Suchportal bonnus nachgewiesen. Unter "Exemplare Uni Bonn" erhalten Sie unter "Bibliothek" einen Link zu den Öffnungszeiten und Adressen des jeweiligen Instituts. In der Regel können Bücher der Institute nicht entliehen, sondern nur vor Ort eingesehen werden.

Zeitschriften

Zeitschriften können nicht nach Hause entliehen, sondern nur in der Bibliothek eingesehen werden.

Hauptbibliothek:

  • Die Hefte der aktuellen Jahrgänge liegen im Lesesaal aus.
  • Die gebundenen, älteren Jahrgänge stehen entweder im Freihandmagazin 2. UG oder im geschlossenen Magazin und können zur Benutzung in den Lesesaal entliehen werden. Standort und Bestellfunktion finden Sie im Suchportal bonnus.

Abteilungsbibliothek MNL:

  • Alle Jahrgänge ab 1980 stehen im Lesesaal oder im Freihandmagazin und können dort eingesehen werden.
  • Jahrgänge vor 1980 stehen im geschlossenen Magazin und müssen per Bestellschein (an der Information erhältlich) in den Lesesaal entliehen werden.

Zeitungen

Zeitungen können nicht nach Hause entliehen, sondern nur in der Bibliothek eingesehen werden.

  • Aktuelle Tages- und Wochenzeitungen finden Sie in der Zeitungsauslage im Lesesaal der Hauptbibliothek.
  • Ältere Ausgaben in gedruckter Form befinden sich im Magazin und werden dort benutzt. Zum Schutz der Einbände und des Papiers ist das Auflegen der Zeitungsbände weder auf normalen Kopiergeräten noch auf Aufsichtsscannern gestattet. Bitte geben Sie für Abbildungen aus Zeitungsbänden einen Reproduktionsauftrag auf.
  • Zeitungsmikrofilme können Sie über das Suchportal bonnus für den Lesesaal bestellen und an entsprechenden Lesegeräten im Lesesaal benutzen. Wenn Sie eine Anleitung zur Benutzung der Geräte benötigen, vereinbaren Sie bitte einen Termin mit dem Team des Lesesaals.

Freie und lizenzierte Online-Zeitungen und Zeitungsdatenbanken sind über das Suchportal bonnus zugänglich. Darüber hinaus ermöglicht die Datenbank "Nexis" tagesaktuelle Recherchen in hunderten von Zeitungen und Magazinen.

Alt- und Sonderbestände

Handschriften, Inkunabeln, Nachlässe sowie andere Alt- und Sonderbestände können nur im Curtius-Lesesaal genutzt werden. Hier gelten besondere Benutzungsbedingungen.

Benutzungsbedingungen

Reproduktionen

Das Fotografieren wertvoller Originale durch Benutzer ist nicht in allen Fällen erlaubt. Das Anfertigen von eigenen (Direkt-)Kopien aus den Beständen ist nicht gestattet. Über unseren Digitalisierungsservice können Reproduktionen von Alt- und Sonderbeständen über ein Online-Formular in Auftrag gegeben werden. Zudem ist es für Wissenschaftler der Bonner Universität möglich, einen Digitalisierungsvorschlag zu machen.

Weitere Informationen zur Ausleihe von Medien

Leihfrist, Fristverlängerung

  • Die reguläre Leihfrist für Bücher beträgt 28 Öffnungstage mit der Möglichkeit, die Frist zweimal zu verlängern, sofern das Buch nicht von einem anderen Benutzer vorgemerkt wird. In besonderen Fällen, z. B. bei Vorliegen mehrerer Vormerkungen auf ein Buch, ist eine Verkürzung der Leihfrist und eine Verlängerungsbeschränkung möglich.
  • Die Leihfrist für Bücher der Lehrbuchsammlung beträgt ebenfalls 28 Öffnungstage, allerdings ohne Verlängerungsmöglichkeit.
  • Die reguläre Leihfrist für Zeitschriften in den Lesesaal beträgt 14 Öffnungstage, eine Fristverlängerung ist nicht möglich.

Das aktuelle Leihfristende und eine eventuelle Verlängerungsbeschränkung können Sie der Ausleihquittung entnehmen, die Sie bei jeder Ausleihverbuchung erhalten. Außerdem können Sie sich jederzeit unter "Mein Konto" im Suchportal bonnus einen Überblick über Ihre Ausleihen und Fristen verschaffen. Dort nehmen Sie auch die Verlängerungen vor. Wenn Sie Probleme mit Verlängerungen haben, hilft die Leihstelle gerne weiter.

Vormerkungen

Medien, die entliehen sind, können über das Suchportal bonnus vorgemerkt werden - mit Ausnahme der Bücher der Lehrbuchsammlung. Die Leihfristen von vorgemerkten Büchern können nicht verlängert werden.

Achtung: Holen Sie vorgemerkte Bücher, über deren Rückgabe Sie am Samstag per eMail informiert werden, bitte erst ab Montag der kommenden Woche ab.

 

Rückgabe, Buchverlust

Die Buchrückgabe erfolgt zu den Öffnungszeiten der Leihstellen in der Bibliothek, in der Sie das Buch entliehen haben.

Bei Buchbeschädigung oder Buchverlust sind Sie zu Schadensersatz verpflichtet.

Sollte Ihnen eine Beschädigung oder ein Verlust unterlaufen sein, wenden Sie sich umgehend an die Leihstelle, damit die Ersatzfrage geklärt werden kann. Dadurch vermeiden Sie die Einleitung eines Mahnverfahrens und eine mögliche Sperre Ihrer Ausleihberechtigung.

Häufig gestellte Fragen zur Ausleihe und Nutzung vor Ort

Wie viele Medien darf ich zur gleichen Zeit entleihen?

Benutzergruppe Maximale Anzahl Buchausleihen
Bonner Studierende, Bonner Stadtbenutzer,
Bonner Institutionen, Bonner Hochschulbedienstete
200 Ausleihen (davon 50 Monographien),
100 Bestellungen
NRW-Hochschulangehörige 100 Ausleihen (davon 50 Monographien),
100 Bestellungen
Studierende mit Sonderstatus 100 Ausleihen (davon 50 Monographien),
50 Bestellungen
Bonner Gastwissenschaftler 100 Ausleihen (davon 50 Monographien),
50 Bestellungen
Sonstige Benutzer, z. B. Ausleihe nur in den Lesesaal 200 Ausleihen (davon 50 Monographien),
100 Bestellungen

ACHTUNG
Bücher der Lehrbuchsammlung
können nur von Studierenden der Universität Bonn entliehen werden; bei gleichzeitiger Ausleihe ist die maximale Anzahl auf 20 Lehrbücher pro Entleiher beschränkt.

Wie kann ich ein Buch aus dem geschlossenen Magazin bestellen?

Bücher aus den geschlossenen Magazinen müssen i.d.R. über die Bestellfunktion im Suchportal bonnus bestellt werden. Diese werden über den Link "bestellbar" ausgelöst, den Sie sehen, wenn Sie "Exemplare Uni Bonn" auswählen.
In Ausnahmefällen müssen Bestellungen per Bestellzettel erfolgen, z. B. Zeitungen in gebundener Form oder wenn Angaben im Suchportal bonnus nicht eindeutig sind. Bestellzettel erhalten Sie an der Information und der Leihstelle. Füllen Sie den Bestellzettel vollständig und leserlich aus, und vergessen Sie nicht, Ihre Benutzernummer anzugeben. Den ausgefüllten Bestellzettel werfen Sie in die Bestellzettelkästen an den Leihstellen.

 

Wie lange dauert es, bis ein bestelltes Buch zur Abholung bereit liegt? Wie lange habe ich Zeit für die Abholung?

Das Suchportal bonnus zeigt Ihnen nach einer Bestellung das Abholdatum an. In der Regel gilt:

  • Bei Bestellung montags bis freitags vor 13:00 Uhr liegen die Bücher nach 4 Stunden an der Buchausgabe der Leihstellen oder Lesesälen für 9 Öffnungstage zur Abholung oder Einsichtnahme bereit;
  • Bestellungen nach 13:00 Uhr sowie an Samstagen, Sonn- und Feiertagen liegen am nächsten Werktag ab 10:00 Uhr bereit.
  • Bestellungen auf Medien aus den Außenmagazinen (z. B. Dissertationen und alle im Suchportal bonnus mit "Speichermagazin Bonn" gekennzeichnete Titel) haben eine Bereitstellungszeit von mehreren Tagen.

Wie kann ich die Leihfrist verlängern?

Loggen Sie sich im Suchportal bonnus unter "Mein Konto" mit Ihrer ULB-Benutzernummer und dem Passwort, das Sie selbst vergeben, ein. Sie können dann eine Einzelverlängerung für ein bestimmtes von Ihnen entliehenes Werk oder eine Gesamtkontoverlängerung vornehmen.
Online verlängerbar sind Ausleihen ab dem 8. Öffnungstag vor Leihfristende wie auch bis zum 6. Öffnungstag danach, wobei Ihr Gebührenkonto im letzteren Fall mit Fristüberschreitungsgebühren belastet wird.

 

Wie kann ich ein entliehenes Buch vormerken?

Wenn Sie im Suchportal bonnus ein entliehenes Buch gefunden haben, sehen Sie unter "Exemplare Uni Bonn" das voraussichtliche Rückgabedatum und einen Link zur Vormerkung dieses Buches. Die Vormerkung erfordert die Eingabe Ihrer ULB-Benutzernummer und Ihres Passworts.

 

Ich habe ein Buch gefunden, das viel länger als 28 Öffnungstage entliehen ist. Wie kann das sein?

Mitarbeiter der Universität Bonn können die Bücher der ULB länger entleihen. Allerdings nur, so lange das Buch nicht vorgemerkt ist. Wenn Sie ein solches Buch benötigen, merken Sie es bitte vor. Der Mitarbeiter wird dann aufgefordert, das Buch zurückzugeben.

 

Die Funktionen für Bestellung und Vormerkung fehlen. Was kann ich tun?

Für die Anzeige der Bestellfunktion, für die Vormerkungen sowie für die Angabe des voraussichtlichen Rückgabedatums bei entliehenen Medien muss die Zweigstelle ausgewählt sein, in der das Werk vorhanden ist. Voreingestellt ist die Zweigstelle "Hauptbibliothek". Wenn Sie z.B. ein Buch aus der Abteilungsbibliothek MNL bestellen möchten, wählen Sie zuvor oben rechts die Zweigstelle "Abt. MNL" aus. Das Buch wird dann in der Abteilungsbibliothek MNL bereitgelegt.

 

Kurz und Knappnull

 

 

 

 

Wir empfehlen Ihnen auch unsere Broschüre kurz & knapp. Hierin erhalten Sie einen ersten Überblick über die ULB mit ihren Einrichtungen und Dienstleistungen.

Sie erhalten sie in den Zweigstellen der ULB oder können sie sich direkt hier als PDF-Datei herunterladen.

 

Artikelaktionen