Sie sind hier: Startseite Service Scandienst für die digitale Lehre

Scandienst für die digitale Lehre

Sie benötigen für Ihre Lehrveranstaltung Titel, die nur in gedruckter Form und nur in der Hauptbibliothek oder der MNL verfügbar sind? In diesem Fall unterstützt die ULB Sie gerne mit dem Scandienst für die digitale Lehre. Ist der Titel auch oder nur in einer Institutsbibliothek vorhanden, wenden Sie sich für den Scan ausschließlich direkt an die betreffende Institutsbibliothek.

Die Bereitstellung digitalisierter Dokumente für die Lehre regelt das Wissenschaftsurheberrecht (UrhWissG, gültig ab dem 01.03.2018).
Demnach können wir Ihnen 15% eines Werkes (§ 60a des Urheberrechts) sowie wissenschaftliche Artikel aus Fachzeitschriften als Digitalisat für die Einstellung bei eCampus zur Verfügung stellen. Sofern Sie urheberrechtlich geschützte Werke den Teilnehmer*innen Ihrer Lehrveranstaltungen auf eCampus oder einer anderen Lernplattform zur Verfügung stellen wollen, achten Sie bitte selber auf die Einhaltung der Rechtsvorschriften des Urheberrechtsgesetzes (§60a UrhG). Siehe hierzu auch unsere Informationen zur Nutzung urheberrechtlich geschützter Dokumente.
In Zweifelsfällen können Sie sich mit der Bitte um Rat an [Email protection active, please enable JavaScript.] wenden.

Für Bestellungen aus den Alt- und Sonderbeständen benutzen Sie bitte gesonderte Reproduktionsaufträge.

(Erforderlich)
(Erforderlich)
(Erforderlich)
(Erforderlich)
mit Nr. aus BASIS.
(Erforderlich)
Bitte wählen Sie das zugehörige Fachgebiet aus.
Bibliografische Angaben
Recherchieren Sie bitte zunächst im Suchportal bonnus den gewünschten Titel. Stellen Sie sicher, dass dieser Titel ausschließlich in unserem Bestand (Hauptbibliothek oder MNL) vorhanden und nicht als Volltext verfügbar ist. Auszüge aus Titeln mit dem Hinweis, dass ein Medium derzeit entliehen ist, können derzeit nicht als Scan geliefert werden.
(Erforderlich)
Autor/in, Herausgeber/in, ...
(Erforderlich)
bei Zeitschriften
(Erforderlich)
von ... bis ...
. . Calendar
Artikelaktionen