Sie sind hier: Startseite Nutzung eMedien Zugriff auf elektronische Zeitschriften des Verlags Elsevier ab Januar 2019

Zugriff auf elektronische Zeitschriften des Verlags Elsevier ab Januar 2019

Das Rektorat hat am 17.07.2018 beschlossen, den zum Ende des Jahres auslaufenden Vertrag mit dem Verlag Elsevier durch die Universitäts- und Landesbibliothek Bonn (ULB Bonn) kündigen zu lassen.

Damit unterstützt die Universität Bonn die Verhandlungen der Projektgruppe DEAL, die einen bundesweiten Konsortialvertrag für das gesamte Portfolio an elektronischen Zeitschriften mit Elsevier aushandeln soll.

Ab dem 01.01.2019 besteht deswegen bis auf Weiteres kein Zugang mehr zu den Artikeln ab Erscheinungsjahr 2019 der zuletzt 228 abonnierten Zeitschriften. Der Zugriff auf alle vorherigen, erworbenen Jahrgänge bleibt damit
erhalten.

Möglichkeiten der Beschaffung von Aufsätzen

Folgende Möglichkeiten der Beschaffung von Aufsätzen, die in Bonn nicht zugänglich sind, haben sich bereits in den vergangenen Jahren bewährt:

Lesenden Zugriff auf Aufsätze aus ca. 650 Zeitschriften von Elsevier sowie ca. 15.000 Zeitschriften weiterer Verlage bietet Deep Dyve für einen Monatsbeitrag von 49,00 $ an. Das Angebot kann zwei Wochen lang kostenlos getestet werden.

Ansprechpersonen

Die fachlichen Ansprechpersonen der ULB beraten auf Anfrage gerne detaillierter zu den einzelnen Services und geben weitere Tipps zum Thema Beschaffung von Zeitschriftenartikeln.

Über die zukünftige Entwicklung halten wir Sie auf dem Laufenden.

Artikelaktionen