Sie sind hier: Startseite Die ULB Stellenangebote Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder wissenschaftlicher Mitarbeiter (100 %)

Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder wissenschaftlicher Mitarbeiter (100 %)

— abgelaufen
— Kategorie:

zum 03.04.2018 für die Universitäts- und Landesbibliothek Bonn

Als international operierende Forschungsuniversität mit rund 36.000 Studierenden und 7 Fakultäten sucht die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn an der Universitäts- und Landesbibliothek für das von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderte Projekt zum Aufbau eines Fachinformationsdienstes Romanistik, zum 03.04.2018 zunächst befristet für ein Jahr eine oder einen

Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder wissenschaftlichen Mitarbeiter

(EG 13 TV-L, 100 %)

Die Stelle ist teilbar und im Rahmen des Wissenschaftzeitvertragsgesetzes befristet.


Sie haben:

  • ein abgeschlossenes philologisches Hochschulstudium, möglichst in der Romanistik und mit Promotion,
  • hervorragende Kenntnisse in mindestens einer romanischen Sprache,
  • Routine im Umgang mit digitalen Informationsquellen,
  • sehr gute Kenntnisse der zeitgemäßen Kommunikations-, Informations- und Publikationspraktiken in den Geisteswissenschaften,
  • nachgewiesene Erfahrungen in den Bereichen der Digital Humanities und des Forschungsdatenmanagements,
  • Kenntnisse digitaler Forschungsinfrastrukturen in den Geistes- und Kulturwissenschaften,
  • Kenntnisse von Metadatenstandards,
  • sehr gute kommunikative Fähigkeiten (mündlich und schriftlich),
  • sehr gute organisatorische und konzeptionelle Fähigkeiten,
  • Erfahrungen in der Organisation von Tagungen und Workshops.

Sie sind:

  • gewohnt, eigenständig und ergebnisorientiert zu arbeiten,
  • teamfähig,
  • interessiert, in engem Kontakt zu Wissenschaftlern und Bibliothekaren maßgeschneiderte Serviceangebote zu entwickeln.

Wir bieten:

  • ein vielseitiges, wissenschaftsaffines Aufgabengebiet,
  • ein angenehmes Arbeitsumfeld in attraktiver zentraler Lage,
  • sehr gute Verkehrsanbindung bzw. die Möglichkeit, ein VRS-Großkundenticket zu erwerben oder kostengünstige Parkangebote zu nutzen,
  • flexible Arbeitszeiten und gezielte Personalentwicklung,
  • betriebliche Altersversorgung (VBL),
  • Hochschulsport,
  • Entgelt nach Entgeltgruppe EG 13 TV-L.

Die Universität Bonn setzt sich für Diversität und Chancengleichheit ein. Sie ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Ihr Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen. Sie fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellter Personen ist besonders willkommen.

Wenn Sie sich für diese Position interessieren, senden Sie bitte Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 18.02.2018 in einer PDF-Datei per E-Mail an sekretariat@ulb.uni-bonn.de. Weitere Informationen erteilt Frau Dr. Doris Grüter (E-Mail: grueter@ulb.uni-bonn.de, Tel.: 0228/73-7545).

Artikelaktionen