Sie sind hier: Startseite Die ULB Stellenangebote Systemadministratorin oder Systemadministrator Mobile-Device-Management

Systemadministratorin oder Systemadministrator Mobile-Device-Management

— abgelaufen
— abgelegt unter:

zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Universitäts- und Landesbibliothek Bonn

Die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn ist eine internationale Forschungsuniversität mit einem breiten Fächerspektrum. 200 Jahre Geschichte, rund 38.000 Studierende, mehr als 6.000 Beschäftigte und ein exzellenter Ruf im In- und Ausland: Die Universität Bonn zählt zu den bedeutendsten Universitäten Deutschlands.

Die Universitäts- und Landesbibliothek (ULB) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet eine oder einen

 

Systemadministratorin oder Systemadministrator
Mobile-Device-Management 

Die Universitäts- und Landesbibliothek ist eine zentrale Einrichtung der Universität Bonn. Sie stellt wissenschaftliche Literatur und Information für die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Studierenden bereit und unterstützt Forschung und Lehre mit weiteren, überwiegend digitalen Serviceangeboten und innovativen Dienstleistungen. Die primären Aufgaben der Bibliotheks-IT liegen im Betrieb, der Pflege, der Weiterentwicklung und der Benutzerinnen- und Benutzerbetreuung für die IT-Infrastruktur der ULB (Server / Hausnetz / elektronische Arbeitsplätze / Bibliotheksoftware / bibliotheksspezifische Hardware). Der Schwerpunkt liegt bei der ausgeschriebenen Stelle auf den bibliotheksspezifischen Anforderungen, die sich aus den Arbeitsabläufen und den Rahmenbedingungen der eingesetzten Soft- und Hardware im Haus ergeben.


Ihre Aufgaben:

  • Implementierung und Administration eines Mobile-Device-Management-Systems sowie die Gewährleistung des Betriebs, die technische Überwachung und Störungsbehebung und die Einbindung mobiler Geräte ins ULB-Netz, innerhalb einer bestehenden heterogenen Systemlandschaft.
  • Mitwirkung bei der Serveradministration im Windows-Umfeld
  • Erarbeitung von Anforderungen für IT-Arbeitsplätze in Zusammenarbeit mit einzelnen Anwendern
  • Mitwirkung im IT-Support (1st und 2nd-Level)
  • Mitarbeit im PR-Team der ULB

 

Ihr Profil:

  • abgeschlossene IT-Berufsausbildung als Fachinformatikerin oder Fachinformatiker Systemintegration oder abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium der Informationstechnologie oder Sie verfügen über gleichwertige nachgewiesene fachliche Kenntnisse und berufliche Erfahrungen,
  • gutes Verständnis für komplexe IT-Infrastrukturen,
  • Erfahrung im plattformübergreifenden Device Management für mobile Endgeräte (etwa Baramundi, DSM) und PCs und Erfahrungen im Deployment und Management von mobi-len Geräten (IOS, Android, Windows Phone); Erfahrungen im Umgang mit mobilen Endgeräten wie Smartphones und Tablets,
  • Erfahrung in der Administration von Microsoft-Server-Betriebssystemen (Windows Server 2016) und Active Directory,
  • Kenntnisse im Bereich Netzwerktechnik, z. B. IP Protokolle, LAN, WLAN, DNS,
  • einschlägige Erfahrung im Bereich der Projektarbeit,
  • gute Englischkenntnisse,
  • engagiert, flexibel, teamorientiert und fortbildungsinteressiert. 
 
Wir bieten:
 
  • eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit bei einem der größten Arbeitgeber der Region, Arbeitsplatzsicherheit und Standorttreue,
  • flexible Arbeitszeiten,
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • betriebliche Altersversorgung (VBL),
  • zahlreiche Angebote des Hochschulsports,
  • eine sehr gute Verkehrsanbindung bzw. die Möglichkeit, ein VRS-Großkundenticket zu erwerben oder kostengünstige Parkangebote zu nutzen,
  • Entgelt nach Entgeltgruppe 11 (je nach entsprechender Qualifikation TV-L). 


Die Universität Bonn setzt sich für Diversität und Chancengleichheit ein. Sie ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Ihr Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Sie fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.

Wenn Sie sich für diese Position interessieren, senden Sie bitte Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 12.08.2018 unter Angabe der Kennziffer 87/18/3.41 aus technischen Gründen ausschließlich in einer PDF-Datei per E-Mail an bewerbung3.4@verwaltung.uni-bonn.de. Für weitere Auskünfte steht Herr Kretschmer (eMail: frank.kretschmer@ulb.uni-bonn.de) gerne zur Verfügung.

Druckversion.pdf

Artikelaktionen