Werden Sie Teil der Universitäts- und Landesbibliothek Bonn

Studentische Hilfskraft für den Fachinformationsdienst Romanistik (m|w|d)

Ab dem 01.02.2023, für 9 Stunden/Woche.

Die Universitäts- und Landesbibliothek Bonn sucht ab dem 01.02.2023 für 9 Stunden/Woche eine

Studentische Hilfskraft für den Fachinformationsdienst Romanistik (m|w|d)

zur Mitarbeit bei der Erschließung von Aufsätzen romanistischer Publikationen.

Wir, die Universitäts- und Landesbibliothek (ULB), orientieren unser Handeln an der Exzellenzstrategie der Universität und treiben die Entwicklung moderner digitaler Forschungsinfrastrukturen, neuer Lehr- und Lernszenarien sowie der Sammlungsbereiche engagiert voran. Entsprechend stellen wir eine konsequente Innovationsorientierung und die Haltung der Agilität ins Zentrum unserer Strategie und unserer täglichen Arbeit.

Der DFG-geförderte Fachinformationsdienst Romanistik versorgt Romanist*innen in ganz Deutschland mit Spezialliteratur und stellt Unterstützungsangebote für die Bereiche Literaturrecherche, Forschungsdatenmanagement und Open Access-Publizieren bereit.

Das Aufgabengebiet beinhaltet die Erfassung von Aufsatztiteln romanistischer Publikationen durch Scannen und Nachbearbeiten vorliegender Inhaltsverzeichnisse.

Hilfreich für die Tätigkeit sind gute Kenntnisse in mindestens einer romanischen Sprache und Erfahrungen mit gängigen Softwareprogrammen.

Voraussetzungen sind, dass Sie bisher noch nicht an der Universität Bonn beschäftigt waren und an einer längerfristigen Anstellung interessiert sind.

Die Stelle ist befristet nach §14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz. Nähere Auskünfte erteilt gerne Frau Dr. Doris Grüter (Tel. 0228/73-7545).

Wir freuen uns sehr auf Ihre Kurzbewerbung an grueter@ulb.uni-bonn.de!

Wird geladen