Sie sind hier: Startseite Die ULB Publikationen und Veranstaltungen Newsletter Newsletter Archiv Newsletter Nr. 66, 18.10.2013

Newsletter Nr. 66, 18.10.2013

— abgelegt unter:

Themen: Audioguide ULB Bonn / Arbeitsplätze im Lesesaal der HB / Kostenlose Digitalisate für Wissenschaftler / Aktualisierung der Benutzungsregelung / Ausstellung "Schlaglichter auf mehr als 125 Jahre Germanistik in Bonn"


Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

zum Wintersemester 2013/14 haben sich so viele neue Studierende eingeschrieben wie nie zuvor. Wir begrüßen alle Erstsemester ganz herzlich und freuen uns, dass wir auch in diesem Newsletter wieder mit weiteren Serviceverbesserungen aufwarten können. Zum Beispiel bieten wir als Hilfe für ULB-Einsteiger unseren neuen Audioguide an. Er nimmt Sie mit auf eine Erkundungstour sowohl durch die Hauptbibliothek als auch durch die Abteilungsbibliothek MNL. Probieren Sie ihn einfach aus. Lesen Sie auch unsere weiteren Informationen zur Erweiterung der Arbeitsplätze oder dem neuen Angebot des Digitalisierungsvorschlags.

Wir wünschen allen unseren Benutzern und Benutzerinnen einen guten Start in das neue Semester.

Dr. Renate Vogt (Direktorin der ULB)

 

Audioguide der ULB Bonn

Pünktlich zu Semesterbeginn können ULB-Einsteiger nun mit einem Audioguide die ULB selbst entdecken und zwar während der gesamten Öffnungszeiten (Mo-So 08:00-24:00 Uhr).Audioguide HB Station 01 In der Hauptbibliothek und in der Abteilungsbibliothek MNL weisen nummerierte Schilder mit einem QR-Code auf die einzelnen Stationen des Rundgangs hin. Die Audiodateien können über diese QR-Codes direkt auf ein Smartphone geladen werden.

Auch auf unseren Webseiten stehen die Dateien zum Anhören oder Herunterladen bereit.
An den Informationstheken können außderdem mp3-Player entliehen werden (Mo-Fr 08:00-19:00 Uhr). Der Audioguide ist darauf schon installiert und muss nur noch gestartet werden.

» Der Audioguide: So geht's
» Hauptbibliothek - Audioguide
» Abteilungsbibliothek MNL - Audioguide

 

top


Neue Arbeitsplätze und Serviceverbesserungen durch QR-Codes im Lesesaal der Hauptbibliothek

Nachdem bereits im vorigen Jahr in der Abteilungsbibliothek MNL wegen der permanent hohen Nachfrage 68 weitere Arbeitsplätze im Lesesaal geschaffen worden waren, konnten nun pünktlich zum Wintersemester auch im Lesesaal der Hauptbibliothek 39 neue Arbeitsplätze eingerichtet werden. Der dazu erforderliche Platz wurde durch Umstellung wenig genutzter Werke in die Magazine geschaffen. 13.500 Bände wurden im Frühsommer umgestellt, die restlichen 11.000 Bände wurden zusammengerückt. Die verbliebenen Regale wurden sowohl mit den entsprechenden Fachbezeichnungen beschriftet, zugleich aber auch mit QR-Codes versehen, die auf das jeweilige fachliche Angebot an elektronischen Nachschlagewerken und Auskunftsmitteln verlinken. Auf diese Weise hat der Benutzer im Nu Zugriff sowohl auf die wichtigsten gedruckten wie auch elektronischen Lexika und Grundlagenwerke seines Fachs.

Zugleich mit der Möblierung wurden weitere Arbeitsplätze mit Elektroanschlüssen für mobile Endgeräte versehen, außerdem wurden weitere Schließfachschränke für Arbeitsunterlagen angeschafft.  Mit rund 1.000 Arbeitsplätzen in den Benutzungsbereichen der Haupt- und Abteilungsbibliothek sind nun die räumlichen  Möglichkeiten der ULB ausgeschöpft, mehr Arbeitsplätze lassen die Brandschutzauflagen in den Gebäuden nicht zu.

 

top


Kostenlose Digitalisate für Wissenschaftler der Universität Bonn

weltkarteMit Beginn des Wintersemesters führt die ULB einen neuen Service ein. Auf Vorschlag von Wissenschaftlern der Universität Bonn digitalisieren wir kostenlos Druckschriften aus dem eigenen Bestand und stellen sie in unsere Digitalen Sammlungen ein. Bei Interesse füllen Sie einfach das Antragsformular auf unseren Webseiten aus.

 » Voraussetzungen und Antragsformular

 

 top


Aktualisierung der Benutzungsregelung

Das Rektorat der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn hat in seiner Sitzung am 10. September 2013 Änderungen an der Benutzungsregelung für die Universitäts- und Landesbibliothek Bonn beschlossen. Die neue Fassung steht ab sofort auf unserer Webseite Benutzungsregelung zur Verfügung oder kann in der Amtlichen Bekanntmachungen vom 07. Oktober 2013, Nr. 62 nachgelesen werden.

 

top


"Schlaglichter auf mehr als 125 Jahre Germanistik in Bonn"

Am 2. November wird im Lesesaal der Hauptbibliothek die Ausstellung "Schlaglichter auf mehr als 125 Jahre Germanistik in Bonn" mit einem Grußwort des Rektors eröffnet. Die Ausstellung ist von Studierenden und Lehrenden der Germanistik in Zusammenarbeit mit der Universitätsbibliothek erarbeitet worden und illustriert die Geschichte der Bonner Germanistik von ihren Anfängen im 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart.

Die Ausstellung ist bis 31. März 2014 während der Öffnungszeiten der Hauptbibliothek im Lesesaal zu sehen.

 

top


Termine:

 

top


Artikelaktionen