Sie sind hier: Startseite Die ULB Publikationen und Veranstaltungen Newsletter Newsletter Archiv Newsletter Nr. 64, 26.04.2013

Newsletter Nr. 64, 26.04.2013

— Kategorie:

Themen: Bonner Zitierstile für Citavi und EndNote / Upgrate auf Citavi 4 / EndNote-Update / Tutorial: Literaturrecherche für Germanisten / Rückblick Lehrer-Workshop / Termine im Mai

 

Bonner Zitierstile für Citavi und EndNote

Viele Institute der Universität Bonn empfehlen für die Abfassung von Bachelor-, Master- und Doktorarbeiten Zitierstile, die keinem Standardstil genau entsprechen. Die ULB Bonn bietet als Service die Anpassung von Zitierstilen für Citavi und EndNote an die Bonner Vorgaben an, sofern es eine einheitliche Regelung an einem Fachbereich gibt.

Als erstes wurde der besonders häufig nachgefragte Zitierstil für Medizin-Dissertationen umgesetzt. Die Dateien und Installationsanleitungen werden im ULB-eCampus-Kurs "Literaturverwaltungsprogramme" zur Verfügung gestellt.

Helfen Sie uns, die Liste der Bonner Zitierstile zu erweitern, indem Sie uns von den Vorschriften Ihres Fachbereichs in Kenntnis setzen. Gerne unterstützen wir Sie auch, wenn Sie an Ihrem Fachbereich selbst einen eigenen Zitierstil erarbeiten und für Studierende und Mitarbeiter bereit stellen möchten. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf unter schulung@ulb.uni-bonn.de.

» Bonner Zitierstile Citavi
» Bonner Zitierstile EndNote

  

top


Upgrate auf Citavi 4

Citavi plant für Montag, den 29.04.2013 das Upgrate auf Citavi 4. Diese neue Programmversion umfasst vor allem das lang erwartete Add-In für Microsoft Word. Das umständliche hantieren mit Platzhaltern, das bisher ein bedeutender Nachteil von Citavi war, entfällt damit. Referenzen können direkt im gewählten Zitierstil eingefügt werden und das Literaturverzeichnis akualisiert sich automatisch.

Neue Lizenzschlüssel sind für die Installation von Citavi 4 nicht erforderlich. Auf den Citavi-Webseiten www.citavi.com werden noch genaue Informationen zum Umstieg von Citavi 3 auf 4 gegeben, sowie das Upgrade zur Verfügung steht. Windows XP-Nutzer müssen jedoch bei Citavi 3 bleiben, denn dieses Betriebssystem wird von Citavi 4 nicht mehr unterstützt.

 

top


EndNote-Update X6.0.2 für Mac

Ab sofort steht für Mac-Anwender das Update auf EndNote X6.0.2 zur Verfügung. Das Update löst Performance-Probleme, die durch das letzte Upgrade von Apple auf die Version OS X 10.8.2 verursacht wurden.

Das Update kann über das Hilfe-Menü in Ihrer EndNote Software installiert oder über den Download-Bereich auf www.endnote.de/update herunterladen werden. Beachten Sie, dass die Version X6.0.1 vorab installiert sein muss.

 

top


Tutorial: Literaturrecherche für Germanisten

Im Rahmen der Qualitätsverbesserungen in der Lehre hat die ULB im eCampus-Team ein Projekt aufgelegt, um Erfahrungen mit Online-Tutorials zu sammeln und damit neue Formate zur Unterstützung der Präsenzlehre und des Selbststudiums der Studierenden anzubieten. Als erstes wurde ein Tutorial zur "Literaturrecherche für Germanisten" umgesetzt.

Das Tutorial ist ohne Anmeldung über eCampus zugänglich und bietet sowohl für literaturwissenschaftliche als auch für sprachwissenschaftliche oder mediävistische Themen u.a. Hinweise auf Kerndatenbanken, Videos zur Literatursuche in Fachdatenbanken und Suchportalen sowie Selbstlerntests.

Wir sind interessiert an Ihrem Feedback, damit wir das Pilot-Tutorial im Laufe des Sommersemesters so weit optimieren können, dass es im kommenden Wintersemester systematisch für Schulungen eingesetzt werden kann. Schicken Sie Ihre Anmerkungen bitte an schulung@ulb.uni-bonn.de.

» Tutorial "Literaturrecherche für Germanisten" in eCampus

 

top


Rückblick Lehrer-Workshop

Anfang März diesen Jahres fanden in der Hauptbibliothek und der Abteilungsbibliothek MNL zum ersten Mal Lehrer-Workshops statt. Unter dem Motto "Mehr als Google" erfuhren die Teilnehmer, wie Schüler die ULB nutzen können und welche Quellen für die Recherche zu Facharbeiten zu empfehlen sind.

Obwohl alle Bonner Gymnasien und Gesamtschulen angeschrieben worden sind, war die Resonanz verhalten. Diejenigen Lehrer, die teilgenommen haben, waren jedoch sehr zufrieden und freuen sich schon auf Ihre ersten eigenen Führungen. Die Teilnahme an den Workshops sind dafür die Voraussetzung. Die Referentinnen der ULB haben ihrerseits wertvolle Hinweise erhalten, wie die Inhalte der Workshops noch besser auf die Bedürfnisse der Lehrer angepasst werden können.

In Zukunft sollen die Workshops bereits Anfang des Jahres stattfinden. Wir hoffen, dass dieser Termin zu Beginn der Facharbeitsphase für die Lehrer günstiger ist, so dass mit mehr Teilnehmern zu rechnen ist.

» Informationen für Lehrer

 

top


Termine im Mai

UhrAn den gesetzlichen Feiertagen im Mai bleiben die Hauptbibliothek und die Abteilungsbibliothek MNL geschlossen:
  • Mi., 01.05.2013: "Tag der Arbeit"
  • Do., 09.05.2013: "Christi Himmelfahrt"
  • So., 19.05.2013: "Pfingsten"
    Mo., 20.05.2013: "Pfingsten"
  • Do., 30.05.2013: "Fronleichnam"

An allen anderen Tagen steht Ihnen die Bibliothek zu den regulären Öffnungszeiten mit dem gewohnten Service zur Verfügung.

 

top


 

Artikelaktionen