Sie sind hier: Startseite Die ULB Publikationen und Veranstaltungen Newsletter Newsletter Archiv Newsletter Nr. 61, 31.10.2012

Newsletter Nr. 61, 31.10.2012

— abgelegt unter:

Themen: Hauptkatalog in Webseiten einbinden / Verlängerung Citavi-Lizenz / Briefedition A. W. Schlegel / ZB Med - Tag der Offenen Tür / Infoveranstaltung Web of Knowledge / Arbeiten an der Stromversorgung / Bücherbazar Abteilungsbibliothek MNL

 

Hauptkatalog in den eigenen Webseiten einbinden

OPAC Portlet ohne ZweigstellenAb sofort können alle Instituts- und Fachbibliotheken den Hauptkatalog als Sucheinstieg in ihre eigenen Webseiten integrieren. Voraussetzung ist der Einsatz von Plone, dem CMS der Universität. Damit können Institute und/oder Institutsbibliotheken einen direkten Einstieg in die Literatursuche und den Zugang zum Benutzerkonto "Ihr Konto" anbieten.

Die ULB hat in Zusammenarbeit mit dem Hochschulrechenzentrum (HRZ) ein eigenes neues Portlet entwickelt, dass die Einbindung des Hauptkatalogs ohne weitere HTML-Kenntnis ermöglicht. Mit nur wenigen Klicks können Sie den Hauptkatalog in einer der äußeren Bereiche Ihrer Webseite anzeigen lassen oder auch zentral innerhalb einer Seite, wie z. B. auf der Homepage des Staatswissenschaftliches Seminar.

Unabhängig von der Möglichkeit, den Sucheinstieg einfach und unkompliziert in der eigenen Webseite einzubinden und kurze individuelle Informationen unterhalb der Suche anzuzeigen, bietet dieses Portlet den Vorteil, dass bei möglichen späteren Änderungen diese zentral vom HRZ eingespielt und alle Plone-Instanzen automatisch aktualisiert werden können.

Alle nötigen Informationen und Erläuterungen finden Sie in der FAQ "OPAC-Portlet: Literatursuche im Hauptkatalog" auf den Seiten des Plone-Support. Für Rückfragen oder Anregungen schreiben Sie einfach an webmaster@ulb.uni-bonn.de

 

top


Citavi-Campuslizenz verlängert bis Ende 2014

Seit 2010 gibt es an der Universität Bonn eine Campuslizenz für das Literaturverwaltungsprogramm Citavi Pro, die derzeit von ca. 3000 Studierenden und Mitarbeitern genutzt wird. Die Lizenz wurde um weitere zwei Jahre verlängert bis zum 31.12.2014.

Die neuen Lizenzdaten wurden bereits am 25.10.2012 verschickt. Wer Citavi Pro auch nächstes Jahr noch nutzen möchte, muss bis spätestens 31.12.2012 die neue Lizenz aktivieren. Wie man das macht, hat Citavi in der eMail, die mit den Lizenzschlüssel verschickt wurde, ausführlich beschrieben. Wenn Sie Citavi nutzen, in Ihrer Mailbox jedoch diese Nachricht nicht angekommen ist, kontrollierten Sie bitte Ihren Spam-Ordner.

Citavi-Team ist in der Bonner Lizenz nicht enthalten. Wer am Test von Citavi-Team teilgenommen hat, muss vor der Aktivierung der neuen Lizenzdaten alle Teamprojekte als Einzelprojekte abspeichern, damit sie in Citavi Pro weiter bearbeitet werden können.

Bei Fragen wenden Sie sich an das Schulungsteam der ULB: schulung@ulb.uni-bonn.de.

 

top


Briefedition A. W. Schlegel - die ersten Briefe sind online

Die Universitäts- und Landesbibliothek Bonn besitzt ca. 340 Briefe von und an den berühmten Gelehrten August Wilhelm Schlegel (1767-1845), die in der Bonner Handschriftenabteilung verwahrt werden. Dazu zählen u.a. Korrespondenzen mit Johann Wolfgang von Goethe, Friedrich Schiller und Wilhelm von Humboldt.

Der Bonner Bestand wird zur Zeit im Rahmen eines DFG-Projekts der Sächsischen Landes- und Universitätsbibliothek Dresden und anderer Einrichtungen digitalisiert. Einige Briefe sind schon jetzt in den Digitalen Sammlungen der ULB Bonn veröffentlicht und frei zugänglich: http://s2w.hbz-nrw.de/ulbbn/nav/classification/1709861.

Nähere Informationen zu dem gesamten Vorhaben finden Sie auf der Projektseite http://august-wilhelm-schlegel.de/.

 

top


Tag der Offenen Tür in der ZB MED Ernährung. Umwelt. Agrar

Programm "Quo vadis Umwelt?"Im Wissenschaftsjahr 2012 "Zukunftsprojekt Erde" dreht sich alles um die Erde. Die Forschung für nachhaltige Entwicklung steht dabei im Fokus. Welche Lösungsansätze gibt es für drängende Probleme wie Klimawandel, steigende Bevölkerungszahlen oder Wasserknappheit? Wissenschaft und Forschung sind hier entscheidend; ihre Ergebnisse bilden die Grundlage für Politik und Gesellschaft, fundierte Entscheidungen zu treffen.

Unter dem Motto "Quo vadis Umwelt" lädt die "Deutsche Zentrablbibliothek für Medizin - ZB MED Medizin. Gesundheit. Ernährung. Umwelt. Agrar" zu einem Tag der Offenen Tür an ihrem Standort in der Abteilungsbibliothek MNL der ULB Bonn ein.

Wann: 08. November 2012, 10:00-16:00 Uhr
Wo: Nußallee 15a, 53115 Bonn

Die Expertinnen und Experten zeigen wie Literatur und Daten zum Thema Umwelt und Nachhaltigkeit schnell und effektiv recherchiert werden können. Daneben bietet das Programm Führungen hinter die Kulissen der Bibliothek, Ausstellungen, Improvisionstheater und einiges mehr. An der Kaffeebar finden Sie die Möglichkeit im Gespräch die Informationen zu vertiefen.

Weitere Informationen: www.zbmed.de/open-house.html

 

top


Informationsveranstaltung zu Web of Knowledge

Anlässlich der Wisskomm 2012 geht Thomson Reuters mit "Web of Knowledge" auf Schulungstour durch Deutschland und gibt auch in Bonn einen vertieften Einblick in die an der Universität viel genutze bibliographischen Datenbank. Alle, die "Web of Knowledge" nutzen, sind eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen und die Möglichkeit wahrzunehmen, Antworten aus erster Hand auf ihre Fragen zu erhalten.

Der Schwerpunkt des Programms liegt auf "Web of Knowledge / Web of Science", aber auch "EndNote Web" und der "Journal Citation Report" werden behandelt. Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem Programm.

Wann: 09. November 2012, 10:00 - 13:00 Uhr (inkl. 30 Minuten Pause)
Wo: Abteilungsbibliothek MNL (Schulungsraum EG), Nußallee 15a, 53115 Bonn

 

top


Arbeiten an der Stromversorgung führen zu Einschränkungen

Am 12. November 2012 muss von 7:00 bis 11:00 Uhr der Strom in der Hauptbibliothek vollständig abgeschaltet werden.

Der Hauptkatalog steht in diesem Zeitraum nicht zu Verfügung. Damit können auch keine Magazinbestellungen, Fernleihbestellungen, Vormerkungen und Verlängerungen vorgenommen werden. Katalogrecherchen sind ersatzweise über den NRW-Verbundkatalog möglich.

Die Hauptbibliothek bleibt bis 11:00 Uhr geschlossen.

Die Abteilungsbibiothek MNL und die Fachbibliothek Mathematik sind geöffnet, aber bis 11:00 Uhr mit folgenden Einschränkungen:

  • keine Buchausleihen und -rückgaben;
  • keine Benutzeranmeldungen, Ausweisverlängerungen und Gebührenannahmen;

  • keine Recherchen an den Internet- und Service-PCs;
  • in der Abteilungsbibliothek MNL sind Freihandmagazin und Lehrbuchsammlung geschlossen.

 

top


Bücherbazar in der Abteilungsbibliothek MNLBücherstapel

Am 29. November 2012 findet der alljährliche Bücherbazar in der Abteilungsbibliothek MNL statt.
Von 08:00 bis 17:00 Uhr werden nicht mehr benötigte Bücher, vor allem Lehrbücher aus Medizin, Natur- und Agrarwissenschaften, zum Verkauf angeboten. Vom Erlös werden neue Bücher erworben.

 

top

 


Am gesetzlichen Feiertag "Allerheiligen" 01. November 2012 bleibt die ULB geschlossen.

 

Artikelaktionen