Sie sind hier: Startseite Die ULB Publikationen und Veranstaltungen Newsletter Newsletter Archiv Newsletter Nr. 50, 14.10.2010

Newsletter Nr. 50, 14.10.2010

— Kategorie:

Thema: Gut informiert in das neue Semester / Aktionswoche Treffpunkt Bibliothek / Campuslizenz Citavi verlängert / Neue Version von EndNote erhältlich / Führungen und Schulungen WS 10/11

 

 

Gut informiert in das neue Semester

Um Sie während Ihres Studiums mit allen Informationen rund umd die ULB Bonn und deren Nutzung auf dem Laufenden zu halten bieten wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten an:

Für den ersten Einstieg und Überblick zu Einrichtungen und Dienstleistungen der ULB empfehlen wir unsere Broschüre "Kurz + Knapp" die Sie hier als PDF-Datei herunterladen können.
Auf unserer Homepage informieren wir Sie regelmäßig über "Aktuelles aus der ULB". Diese Aktuellmeldungen können Sie sich auch als RSS Feed_klein RSS-Feed abonnieren und damit unkompliziert über aktuelle Entwicklungen informieren lassen. Seit diesem Semester bieten wir zudem unsere Aktuellmeldungen und weitere interessante Informationen aus der ULB Bonn über Twitter an. Twitter - Follow us weiß

eMail-Benachrichtigungen
Als Benutzer der ULB Bonn empfehlen wir Ihnen zusätzlich sich für den Service der "eMail-Benachrichtigungen" einzutragen. Sie werden dann automatisch und kostenlos per eMail informiert, wenn

  • von Ihnen vorgemerkte oder mittels Fernleihe bestellte Medien vorliegen und abgeholt werden können,
  • Leihfristen der von Ihnen entliehenen Medien ablaufen,
  • Benutzungsmodalitäten wie z.B. Erweiterungen oder Einschränkungen im Service oder Öffnungszeiten geändert werden.

 

top


Treffpunkt BibliothekAktionswoche 'Treffpunkt Bibliothek'

Vom 24.-31.10.2010 findet zum dritten Mal die bundesweite Aktionswoche 'Treffpunkt Bibliothek' statt, dieses Jahr mit dem Schwerpunkt Informations- und Medienkompetenz. Öffentliche und wissenschaftliche Bibliotheken präsentieren sich in diesem Rahmen mit einer Vielzahl von Veranstaltungen (Veranstaltungskalender).

Die ULB Bonn beteiligt sich mit Vorträgen zu eMedien, Literaturverwaltung und Digitalisaten, zu denen alle Interessierten eingeladen sind. Außerdem werden vom 25.-29.10.2010 täglich Sprechstunden zu den Literaturverwaltungprogrammen Citavi und EndNote angeboten. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich über die Programme zu informieren und Fragen zu stellen.

 

top


Campuslizenz Citavi bis 31.12.2012 verlängert

Seit zwei Jahren gibt es an der Universität Bonn eine Campuslizenz für das Literaturverwaltungsprogramm Citavi, zunächst befristet bis Ende 2010. Die kontinuierlich steigende Anzahl an Citavi-Anwendern und die fast immer ausgebuchten Schulungen haben gezeigt, dass das Programm gut angenommen wird. Daher hat das Hochschulrechenzentrum einen neuen Lizenzvertrag mit weiteren zwei Jahren Laufzeit abgeschlossen.

Alle, die Citavi jetzt schon anwenden, haben in den letzten Tagen eine eMail mit neuen Lizenzschlüsseln und einer ausführlichen Anleitung zur Verlängerung der Laufzeit bekommen. Sollte die eMail bei Ihnen nicht angekommen sein, prüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner. Sind definitiv keine neuen Lizenzdaten eingetroffen, können Sie diese über das Formular auf www.citavi.com/uni-bonn/ erneut anfordern.

 

top


Neue Version von EndNote erhältlich

Das zweite Literaturverwaltungprogramm, dass an der Universität Bonn viel verwendet wird, ist EndNote. Die neue Version EndNote X4 bietet neben den bewährten Funktionen einige Neuheiten.

Viele Anwender in Bonn nutzen noch die veraltete Version X1, deren Funktionsumfang bedeutend geringer ist (Rückblick auf die älteren Versionen). Das Release von X4 ist ein guter Anlass über die Erneuerung der Lizenz nachzudenken, vor allem für diejenigen, die viel mit elektronischen Volltexten arbeiten.

Ab dem Wintersemester 2010/11 werden in der ULB auch Schulungen zu EndNote X4 und EndNote Web angeboten.

 

top


FührungFührungen und Schulungen WS 2010/11

Die neuen Termine für Einführungen in die Bibliotheksbenutzung, für allgemeine und fachspezifische Schulungen zum Wintersemester 2010/11 sind online.

Ausführliche Informationen zu den Inhalten und Terminen finden Sie auf unseren Seiten zu "Führungen + Schulungen" oder in der Gesamtübersicht aller Termine.

 

top 

 

 


  • Am gesetzlichen Feiertag 01. November (Allerheiligen) bleibt die Bibliothek geschlossen.

 

Artikelaktionen