Sie sind hier: Startseite Das Portal Aktuelle Änderungen - Mai 2018

Aktuelle Änderungen - Mai 2018

Selbstständige eMaileintragung - Optimierung der Anzeige von Volltextlinks - Zusätzliche Titelhinweise - Standort Campusweit - Schnittstellenänderung

Das Suchportal bonnus wird (dank der Rückmeldungen von Benutzern) kontinuierlich weiterentwickelt. Zahlreiche kleine Änderungen werden im laufenden Betrieb eingearbeitet, doch nun steht ein etwas größeres Update an. Folgende Änderungen sind seit dem 15.05.2018 aktiv:

Eigene Eintragung und Änderung der eMailadresse unter "Mein Konto"

Es ist nun möglich, unter „Mein Konto“ im Suchportal bonnus selbstständig bis zu 2 eigene eMailadressen einzutragen. Die dort hinterlegten eMailadressen sind auch selbstständig korrigierbar und können jederzeit wieder gelöscht werden.

Über die im Suchportal bonnus hinterlegten eMailadressen werden Benutzer automatisch und kostenlos per eMail informiert, wenn beispielsweise

  • von ihnen vorgemerkte oder mittels Fernleihe bestellte Medien vorliegen und abgeholt werden können,
  • wenn die Leihfristen der von ihnen entliehenen Medien ablaufen
  • oder Benutzer ihr Passwort für das Suchportal bonnus vergessen haben und ein neues anfordern.

eMail eintragen

Buchrückforderungen und Gebührenbescheide werden aus rechtlichen Gründen postalisch versandt.

Aus diesem Grund sind auch die weiteren Adressdaten unter „Mein Konto“ nicht selbstständig änderbar. Adressänderungen sind unverzüglich und nur persönlich in den Leihstellen der ULB Bonn zu melden.

Die Benachrichtigungen per eMail ersetzen nicht die eigene Kontrolle der Leihfristen. Sollten keine eMailadressen unter "Mein Konto" eingetragen sein oder eingetragene eMailadressen gelöscht worden sein, erfolgen alle genannten Benachrichtigungen per Post. Die anfallenden Portokosten werden auf das Benutzerkonto gebucht.

In einem separaten Hinweis wird auf die Möglichkeit zum Abonnement des eMailverteilers "ULB Aktuell" hingewiesen.

Anzeige von Volltextlinks

Die Anzeige von Verlinkungen zu Volltexten wurde weiter optimiert. Zu einem Titel werden oftmals mehrere Links zu verschiedenen Zieladressen erfasst. Damit die Anzeige solcher Titel nicht überfrachtet wird, haben wir die verschiedenen Linkoptionen priorisiert.

Bevorzugt angezeigt werden nun Verlinkungen zu den Nachweissystemen der ULB Bonn. Dies sind zum Beispiel Links zur elektronischen Zeitschriftenbibliothek (EZB) oder ePflicht.
Sollten in einer Titelaufnahme, welche eine Verlinkung zu unseren Nachweissystemen enthält, weitere Links vorkommen, werden diese für eine bessere Übersichtlichkeit ausgeblendet.

Zudem wurde die Bezeichnung für einen Link zum ePaper-Katalog der dnb angepasst. Da diese Links ausschließlich zur Benutzung in der Bibliothek sind werden sie zukünftig mit der Benennung „Volltext an Service-PCs zugänglich“ angezeigt.

Linkbenennung RFS

Erweiterte Anzeige für zusätzliche Titelhinweise

Ende 2016 haben sich die Katalogisierungsregeln zur Erfassung von Medien grundlegend geändert. Es wurde das neue Regelwerk RDA eingeführt. Das Regelwerk wird kontinuierlich weiterentwickelt, sodass immer neue Felder zur Erfassung hinzukommen. Dies ist auch für unser Suchportal bonnus eine Daueraufgabe geworden, da die so erfassten Informationen natürlich bestmöglich für unsere Benutzer recherchierbar und angezeigt werden sollen.

In diesem Kontext wurde die Detailanzeige erweitert. Enthält eine Titelaufnahme zusätzliche Hinweise wie beispielsweise gesondert erfasste Beilagen oder Titeländerungen, sind diese nun anklickbar und somit ganz einfach aufrufbar. Dies ist insbesondere bei Zeitschriftenaufnahmen sehr hilfreich.

lobid Titelhinweise

Zudem sind diese Titelinformationen mit einer Suche verlinkt. Über diesen Link wird automatisch eine Suche für den entsprechenden Titel innerhalb von bonnus gestartet. Sollte diese Suche ohne Ergebnis bleiben wird automatisch im hbz- oder ZDB-Bestand recherchiert und als Ergebnis angezeigt.

Standort "Campusweit" deaktiviert

Auf der Ergebnisseite einer Suche hat man auf der rechten Seite eine Vielzahl an nachträglichen Filteroptionen. Diese ermöglichen eine Eingrenzung der oftmals großen Treffermenge. Unter der Facette "Bibliotheken Uni Bonn" gab es bislang immer noch den Standort "Campusweit". Dieser "fingierte" Standort wurde nun deaktiviert, da er nur einen kleinen Teil der elektronischen Volltexte der ULB Bonn abgedeckt hat die im Bibliothekssystem selber katalogisiert waren. Um auf unseren kompletten elektronischen Bestand zu filtern, bieten wir unter der Facette "Verfügbarkeit" den Filter "nur Volltext" an. Über diesen wird unser gesamtes Angebot an elektronischen Medien erfasst.

Schnittstellenänderung

Da sich Änderungen an einer Schnittstelle ergeben haben, wird mit dem Mai-Update die weiterführende Recherche in der Zeitschriftendatenbank oder in unserer Verbunddatenbank nun über JSON durchgeführt. Die Änderung ist nur im Hintergrund relevant und für die Recherche nicht sichtbar.

 

Bitte melden Sie alle Auffälligkeiten, Fehler oder Verbesserungswünsche an [Email protection active, please enable JavaScript.]

Artikelaktionen