Sie sind hier: Startseite Aktuelles aus der ULB Zeitzeugnisse: Belagerung von Paris vor 150 Jahren
Datum: 19.09.2020

Zeitzeugnisse: Belagerung von Paris vor 150 Jahren Kriegsbriefe und andere Zeitzeugnisse in den Digitalen Sammlungen der ULB Bonn.

Heute vor 150 Jahren wurde Paris während des Deutsch-Französischen Krieges von preußischen Truppen eingeschlossen. Das Leid der französischen Zivilbevölkerung während der mehr als viermonatigen Belagerung und des Beschusses der Hauptstadt war unermesslich - die Zahl der Opfer stieg gerade im Winter auf bis zu 5000 pro Woche. Paris kapitulierte schließlich am 28. Januar 1871. Der vereinbarte Waffenstillstand beendete faktisch den Krieg.

Zahlreiche Zeugnisse der Belagerung finden sich in den Dokumenten der beteiligten preußischen Soldaten in unserer Sammlung Kriegsbriefe: Etwa das Tagebuch des Ingenieurs Hinrich Rickert oder Fotografien der Zerstörungen und gesammelte Zeitungsausschnitte aus seinem Besitz.

Die offizielle deutsche Berichterstattung über die Belagerung von Paris kann z.B. im Portal zeit.punktNRW nachvollzogen werden: https://zeitpunkt.nrw/date/day/?d=1870-09-22.

Artikelaktionen