Sie sind hier: Startseite Aktuelles aus der ULB ULB vor Ort nur mit negativem Corona-Test nutzbar
Datum: 30.03.2021

ULB vor Ort nur mit negativem Corona-Test nutzbar Für die Rückgabe von Medien und Abholung von bestellten und vorgemerkten Medien wird kein Test benötigt

Ab dem 31.03.2021 ist die Nutzung der ULB Bonn vor Ort nur nach Vorlage eines tagesaktuellen (nicht älter als 24 h) und negativen Corona-Tests möglich. Hierunter fällt die Nutzung der Magazine sowie die Nutzung der Arbeitsplätze vor Ort. Das Zurückbringen entliehener Medien und die Abholung bestellter und vorgemerkter Medien ist von dieser Regelung ausgenommen.

Das tagesaktuelle und negative Testergebnis ist beim Betreten der ULB vorzuzeigen. Anerkannt werden negative Testergebnisse aller öffentlichen Testzentren. Die Vorlage eines negativen Selbsttests ermöglicht den Zugang ausdrücklich nicht.

Diese Regelung betrifft sowohl die Hauptbibliothek (Adenauerallee 39-41, 53113 Bonn) als auch die Abteilungsbibliothek MNL (Friedrich-Hirzebruch-Allee 4, ehemals: Nußallee 15a, 53115 Bonn).

FAQs zum Corona-Test

1. Warum benötige ich für die Nutzung der ULB vor Ort einen negativen Corona-Test?

Die Vorlage eines negativen Corona-Testergebnisses ist laut Allgemeinverfügung der Stadt Bonn ab dem 31.03.2021 für die Nutzung von Bibliotheken vor Ort verpflichtend.

Laut Corona-Schutzverordnung des Landes NRW hat die ULB Bonn ihre Angebote vor Ort einzustellen, wenn an drei aufeinanderfolgenden Tagen die 7-Tage-Inzidenz für Infektionen mit dem Corona-Virus in Bonn über 100 liegt. Dies ist aktuell der Fall. Die Schließung wird jedoch durch die Allgemeinverfügung der Stadt Bonn aufgehoben: Alternativ können die Angebote vor Ort weiterhin genutzt werden. Voraussetzung dafür ist jedoch die Vorlage eines negativen Corona-Testergebnisses.

2. Was bedeutet die „Notbremse“ für die ULB Bonn?

Die Abgabe von Medien und die Abholung vorgemerkter und bestellter Medien ist weiterhin ohne Testung und ohne vorherige Buchung möglich. Dies gilt für die Hauptbibliothek (Adenauerallee 39-41, 53113 Bonn) als auch die Abteilungsbibliothek MNL (Friedrich-Hirzebruch-Allee 4, ehemals: Nußallee 15a, 53115 Bonn).

Für den Zugang zu den Magazinen ist ein tagesaktueller Negativtest nötig. Für die Nutzung der Lern- und Arbeitsplätzen in den Lesesälen und im Informationszentrum der Hauptbibliothek ist ein tagesaktueller Negativtest und eine vorherige Buchung nötig.

3. Welche Corona-Tests werden von der ULB akzeptiert?

Laut CoronaSchutzVO ist die Vorlage eines bestätigten, tagesaktuellen Negativtestes zwingend erforderlich.  Akzeptiert werden Schnelltests, die von Teststationen und medizinischen Dienstleistern angeboten werden. Ein Testnachweis ist notwendig.

Gemäß Allgemeinverfügung der Stadt Bonn vom 30.03.2021, der NRW-Coronatest- und Quarantäneverordnung vom 21.02.2021 und der NRW Coronaschutzverordnung vom 29.03.2021 müssen die tagesaktuell bestätigten Negativtests von offiziellen Teststellen oder medizinischen Dienstleistern vorgenommen werden, die zur Vornahme eines Corona-Schnelltests befugt sind und einen Testnachweis zu erteilen haben.

Das negative Ergebnis muss von einer der Teststelle schriftlich oder digital bestätigt werden. Die Testbestätigung ist bei der Inanspruchnahme des Angebotes mitzuführen.

Unbestätigte Selbsttests genügen den Anforderungen ausdrücklich nicht.

4. Wann ist ein Test „tagesaktuell“?

Laut CoronaSchutzVO ist dann „tagesaktuell“ wenn die Inanspruchnahme des Testangebotes höchstens 24 Stunden zurückliegt.

5. Wie komme ich an einen Negativtest und was kostet das?

Laut Corona-Testverordnung des Bundesgesundheitsministeriums können sich Bürgerinnen und Bürger seit 8. März einmal pro Woche kostenlos auf das Coronavirus testen lassen. Kostenlose Corona-Schnelltests können ab sofort bei allen Corona-Teststellen durchgeführt werden, die bereits vor dem 31.03.2021 PoC-Antigen-Tests angeboten haben.

6. Muss man einen Negativtest auch dann vorweisen, wenn man Antikörper gegen Covid19 aufweist?

Unabhängig davon, ob Sie bereits gegen das Corona-Virus geimpft sind oder eine Corona-Infektion durchlebt haben und Antikörper gegen das Corona-Virus aufweisen, gilt: Ein tagesaktueller Negativtest ist vorzulegen, wenn Sie die Angebote der ULB vor Ort vollumfänglich nutzen möchten.

Weitere Hinweise zur Buchung von Arbeitsplätzen und weitere, aktueller Services finden sie in unseren Informationen zum geschützten Betrieb.

Falls Sie darüber hinaus Fragen oder Anliegen haben, erreichen Sie unsere Service Teams weiterhin gerne per Email:

Die Maßnahmen orientieren sich an den Empfehlungen des Bundesgesundheitsministeriums und des Robert Koch-Instituts, den Maßgaben des Landes Nordrhein-Westfalen sowie des Krisenstabs der Universität Bonn.

Das Rektorat ist sich bewusst, dass die Maßnahmen zu Einschränkungen im Hochschulleben führen werden. Es hält diese Schritte aber für geboten und bittet um Verständnis und Unterstützung.

Informationen zur ULB im geschützten Betrieb finden Sie auf unseren Webseiten (https://www.ulb.uni-bonn.de/de/corona).

Weitere Informationen zum Umgang der Universität Bonn mit dem Corona-Virus finden Sie unter https://www.uni-bonn.de/die-universitaet/informationen-zum-coronavirus

Bleiben Sie gesund!

Ihre ULB

Artikelaktionen