Sie sind hier: Startseite Aktuelles aus der ULB Sprachportal Rosetta Stone: Umstieg zur neuen Sprachlernlösung „Catalyst“
Datum: 08.06.2020

Sprachportal Rosetta Stone: Umstieg zur neuen Sprachlernlösung „Catalyst“ Der Zeitplan zum Umstieg auf „Catalyst“ und was Sie unbedingt beachten sollten

Rosetta Stone „Catalyst“ ist eine online-Sprachlernlösung, die sich Ihrem individuellen Sprachniveau anpasst. Durch innovative e-Learning Methoden lernen Sie neue Sprachen von Grund auf oder verbessern Ihre Kenntnisse in einer Ihnen bereits bekannten Sprache. Wählen Sie selbst aus 24 unterschiedlichen Sprachen, von Englisch bis Hindi. Als Mitglied der Universität Bonn steht Ihnen Rosetta Stone Catalyst kostenfrei zur Verfügung.

Mit „Catalyst“ fügt Rosetta Stone die bisherigen Programme „Foundations“ und „Advantage“ zusammen und bietet damit die Möglichkeit zu noch individuelleren Lernpfaden für Anfänger*innen und Fortgeschrittene.

Darüber hinaus wird die Sprachlernlösung weiter optimiert. Beispielsweise werden Flash-Komponenten über die kommenden Monate entfernt, so dass Sie „Catalyst“ dann auch ohne Flash-Player vollumfänglich nutzen können.

Informationen zum gestaffelten Umstieg auf Rosetta Stone „Catalyst“

Advantage-Nutzer*innen

„Catalyst“ steht Advantage-Nutzer*innen ab dem 30.06.2020 zur Verfügung. Ab dann arbeiten Sie als fortgeschrittene Lerner*in im neu konzipierten Lernpfad „Fluency Builder“. Da einzig Ihr aktueller Sprachlevel in „Catalyst“ übernommen werden kann, haben wir den Übergang zu „Catalyst“ für Sie auf den spät möglichsten Zeitpunkt terminiert. So stehen Ihnen im laufenden Semester alle aktuellen Lernerfolge möglichst lange zur Verfügung. Bitte stellen Sie sicher, dass sich die letzte Übung, die Sie vor dem 30.06.2020 bearbeiten, auf dem Sprachlevel befindet, in dem Sie weiterarbeiten möchten.

Zur Aktivierung von „Catalyst“ erhalten Sie nach der Migration eine eMail von Rosetta Stone. Darin finden Sie den Aktivierungslink für die Vergabe Ihres neuen Passworts sowie den neuen Link zum „Catalyst“-Login. Zudem steht Ihnen dann die neue App „Rosetta Stone: Fluency Builder“ sofort zum Lernen zur Verfügung.

Bitte beachten Sie: Sobald die Migration erfolgt ist, steht Ihr alter Account nicht mehr zur Verfügung. Dies gilt auch für einen möglichen parallelen Foundations-Account. Sie arbeiten zukünftig NUR noch im neuen System „Catalyst“ mit einem Account.

Foundation-Nutzer*innen

„Catalyst“ steht Foundations-Nutzer*innen, die keinen zusätzlichen Account für Advantage hatten, ab dem 02.07.2020 zur Verfügung.

Laut Informationen des Anbieters kann Ihr Lernfortschritt leider nicht übernommen werden. Sie werden in der zuletzt bearbeiteten Lernsprache im Level A1 platziert. Bitte exportieren Sie daher vorab „Meine Berichte“ auf der aktuellen Login-Seite von Rosetta Stone oder notieren Sie sich die zuletzt bearbeitete Einheit, sodass Sie eigenständig Ihr Sprachenlernen an der gewünschten Stelle fortsetzen können.

Zur Aktivierung von „Catalyst“ erhalten Sie nach der Migration eine eMail von Rosetta Stone. Darin finden Sie den Aktivierungslink für die Vergabe Ihres neuen Passworts sowie den neuen Link zum „Catalyst“-Login. Für das mobile Lernen steht Ihnen weiterhin dieselbe Rosetta Stone App zur Verfügung.

Bitte beachten Sie: Sobald die Migration erfolgt ist, steht Ihr alter Account nicht mehr zur Verfügung. Sie arbeiten zukünftig NUR noch im neuen System „Catalyst“.

Neue Nutzer*innen

Für gänzlich neue Nutzer*innen, die bisher weder einen Account für Foundations noch Advantage hatten, steht „Catalyst“ ab sofort zur Verfügung.

Sollten Sie bereits einen Account für Foundations ODER Advantage haben, dürfen Sie sich NICHT neu registrieren, andernfalls werden Ihre Daten nicht migriert.

Registrieren Sie sich jetzt mit Ihrer offiziellen Uni-eMail-Adresse.

Wichtiger Hinweis

Auf private eMail-Adressen (Nicht-Uni-Bonn-eMail-Adressen) eingerichtete Accounts stehen ab dem 30.06.2020 nicht mehr zur Verfügung. Alle Daten werden unwiderruflich gelöscht.

Sollten Sie Ihren Account übernehmen wollen, wenden Sie sich bitte bis zum 23.06.2020 mit folgenden Informationen an [Email protection active, please enable JavaScript.]:

  • Angaben zum Paket – „Foundation“ und/oder „Advantage“
  • Private eMail-Adresse, auf welche das Konto registriert ist
  • Ihre Uni-eMail-Adresse

Haben Sie Fragen zum Sprachenportal Rosetta Stone, zum Umstieg oder einem generellen Problem bei der Nutzung? Kontaktieren Sie uns gerne per eMail: [Email protection active, please enable JavaScript.]

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Sprachenlernen mit Rosetta Stone!

Artikelaktionen