Sie sind hier: Startseite Aktuelles aus der ULB Neuerwerbungslisten der ULB entfallen
Datum: 31.01.2020

Neuerwerbungslisten der ULB entfallen Erwerbungen der ULB werden nicht länger nach hauseigener Systematik erschlossen.

Ab dem 01.01.2020 werden Erwerbungen der Universitäts- und Landesbibliothek Bonn nicht mehr nach der hauseigenen Systematik erschlossen. Dies hat zur Folge, dass

  • mit Februar 2020 bis auf Weiteres keine Neuerwerbungslisten für die Erwerbungen der ULB mehr erstellt werden und
  • die ab 2020 erworbene Literatur nicht mehr in der Suche nach ULB-Notation (z.B. ANGL D) einbezogen ist.

Ausgenommen hiervon ist die Romanistik, für die die ULB im Rahmen des Forschungsinformationsdienstes (FID) besondere Services erbringt.

Die Neuerwerbungslisten der Institutsbibliotheken, des Beyond Slavery-Clusters sowie der ZB Med (Standort Bonn) sind ebenfalls nicht betroffen und werden weiterhin bereitgestellt.

» Übersicht aller weiterhin bereit gestellten Neuerwerbungslisten und ein Archiv der bisherigen ULB-Listen

Artikelaktionen