Sie sind hier: Startseite Aktuelles aus der ULB Neu: Rosetta Stone – Interaktives Sprachlernprogramm
Datum: 08.01.2018

Neu: Rosetta Stone – Interaktives Sprachlernprogramm Eigenständig neue Sprachen erlernen oder Sprachkenntnisse vertiefen

Neue Lizenz für Universitätsangehörige: Mit Rosetta Stone können intuitiv Sprachkenntnisse aufgebaut und erweitert werden.

Das Sprechen, Lesen, Schreiben und Hören der gewünschten Fremdsprache wird u.a. mithilfe von Ausspracheübungen, Audios, Bildern und Texten vermittelt. Regelmäßiges Wiederholen des Gelernten führt kontinuierlich zur nächsten Lernniveaustufe. Ihr persönliches Lernpensum bestimmen Sie dabei selbst.

In den Stufen 1 - 3 stehen die folgenden Sprachen zur Verfügung:  Arabisch, Griechisch, Hebräisch, Hindi, Irisch, Japanisch, Koreanisch, Latein, Niederländisch, Persisch (Farsi), Polnisch, Portugiesisch, Schwedisch, Tagalog, Türkisch, Vietnamesisch.

In den Stufen 1 - 5: Chinesisch (Mandarin), Englisch (Amerikanisch), Englisch (Britisch), Deutsch, Französisch, Italienisch, Russisch, Spanisch (Spanien) und Spanisch (Lateinamerika).

Daneben gibt es weitergehende Business-Sprachkurse für Chinesisch, Deutsch, Englisch (Amerikanisch), Englisch (Britisch), Französisch, Italienisch, Niederländisch, Spanisch (Spanien) und Spanisch (Lateinamerika).

Da Rosetta Stone eine web-basierte Technologie ist, können Sie zu jeder Zeit und überall lernen, am Computer oder mit der App per Tablet bzw. Smartphone.

Vor dem Start müssen Sie sich einmalig mit Ihrer Uni-eMail-Adresse registrieren und ein Konto einrichten.

[Update, 22.01.2018] Nach anfänglichen Schwierigkeiten bei der Registrierung soll diese nun problemlos funktionieren. Wenn Sie sich bisher nicht registrieren konnten, versuchen Sie es nun bitte erneut. Die eMail-Bestätigung zur Registrierung kann ggf. in Ihrem Spam-Ordner eingegangen sein.

» Weitere Informationen zur Anmeldung und Nutzung von Rosetta Stone erhalten Sie im Datenbankinfosystem DBIS: Rosetta Stone Sprachenportal


» Hintergrundinformationen zum Namensgeber, dem Stein von Rosette, finden Sie in der Wikipedia.

Artikelaktionen