Sie sind hier: Startseite Aktuelles aus der ULB Publikationsserver bonndoc erhält DINI-Zertifikat 2016
Datum: 14.08.2018

Publikationsserver bonndoc erhält DINI-Zertifikat 2016 DINI-Zertifikat 2016 zeichnet bonndoc - den Publikationsserver der Universität Bonn als nachhaltigen und qualitätsgesicherten Service für Open Access Publikationen aus.

bonndoc - der Publikationsserver der Universität Bonn wurde erfolgreich gemäß den Anforderungen des DINI-Zertifikats 2016 „Open-Access-Repositorien und -Publikationsdienste“ begutachtet. Die Vergabe des DINI-Zertifikats 2016 bestätigt der ULB Bonn ein hohes Maß an Vertrauenswürdigkeit und Nachhaltigkeit sowie eine effektive Kommunikation mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Universität Bonn.

Das von der Deutschen Initiative für Netzinformation e.V. (DINI) vergebene Zertifikat umfasst vielfältige Anforderungen, die von der Sichtbarkeit des Angebots im Internet, über Unterstützung für Autorinnen und Autoren, rechtliche Aspekte, bis zu Fragen der Informationssicherheit und Langzeitverfügbarkeit reichen.

Mit der Vergabe der aktuellsten Fassung des Zertifikats wird dem Open Access Publikationsserver bonndoc bescheinigt, alle Mindestanforderungen zu erfüllen und somit einen qualitätsgesicherten Service für Open Access Publikationen zu bieten.
Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Bonn können auch dank der Zertifizierung darauf vertrauen, mit bonndoc einen nachhaltigen und gut sichtbaren Publikationsserver für ihre Open Access Veröffentlichungen zu nutzen. Dabei bietet sich bonndoc besonders für Open Access Zweitveröffentlichungen an, die es erlauben, Publikationen - oft nach Ablauf einer zeitlichen Frist nach der Primärveröffentlichung - ohne Zugangsbeschränkungen weltweit zugänglich zu machen und so deren Sichtbarkeit zu steigern.

Für Fragen steht das bonndoc-Team gerne über bonndoc@ulb.uni-bonn.de zur Verfügung.


» Allgemeine Informationen zum Publikationsserver bonndoc

» Informationen zu den Anforderungen des jetzt vergebenen DINI-Zertifikats 2016.

Artikelaktionen