Sie sind hier: Startseite Aktuelles aus der ULB Anpassung der Lernräume2020 ab dem 16.11.
Datum: 11.11.2020

Anpassung der Lernräume2020 ab dem 16.11. Arbeitsplätze für digitale Lehrveranstaltungen & Ausdehnung der Nutzungszeiten

Arbeitsplätze zur Teilnahme an digitalen Lehrveranstaltungen

Ab dem 16.11.2020 stellen wir Studierenden der Universität Bonn neben den bisherigen Lese- bzw. Ruhearbeitsplätzen auch Arbeitsplätze zur Teilnahme an digitalen Lehrveranstaltungen zur Verfügung. Nahe des Hauptgebäudes finden sich diese im Mensa-Zelt auf der Hofgartenwiese. Auf dem Campus Poppelsdorf im ersten OG der Mensa CAMPO. Einige solcher Plätze finden sich darüber hinaus in der Hauptbibliothek sowie der Abteilungsbibliothek MNL.

Genau wie sich die Bedürfnisse der Studierenden über den Verlauf des Semesters ändern, wollen wir die Ausrichtung der Lernräume kontinuierlich verändern. Entsprechend erhöhen wir nun bis auf Weiteres die Anzahl der Plätze, an denen die Teilnahme an digitalen Lehrveranstaltungen möglich ist. Ab dem 16.11.2020 sind alle Plätze der Lernräume „Mensa CAMPO“ und „Mensa im Hofgarten“ für die Teilnahme an digitalen Lehrveranstaltungen nutzbar. Die Verwendung eines Headsets ist dabei verpflichtend. Natürlich darf in beiden Lernräumen auch weiterhin unabhängig einer laufenden Veranstaltung gelernt und gearbeitet werden.

Ausdehnung der reservierbaren Timeslots

Ab dem 16.11.2020 sind die Arbeitsplätze der Lernräume für bis zu 8 Stunden reservierbar.

Wir möchten, dass auch weiterhin möglichst viele Studierende der Universität Bonn vom Angebot der Lernräume2020 profitieren können. Da die Auslastung jedoch aktuell noch gering ist, werden wir bis auf Weiteres längere Reservierungen ermöglichen. Wir bitten freundlich darum, von pauschalen Reservierungen für 8 Stunden abzusehen und die Reservierungszeiten den eigenen Bedarfen möglichst genau anzupassen.

Artikelaktionen